Jetzt anmelden
Streifzug
Als Hilda Diwald in Frauental an der Laßnitz ihr Kino eröffnete, hatte Leopold Figl noch nicht einmal den Staatsvertrag unterzeichnet. Im Jahr 1952 flimmerte der Film „Zwei Himmelblaue Augen“ mit Theo Lingen über die Leinwand. Die Filme und deren Helden haben sich zwar mittlerweile verändert, aber die 89jährige sitzt noch immer wie vor 65 Jahren an der Kassa und verkauft Kinokarten.