Jetzt anmelden
Thema
Sie waren ganz normale Männer. Fischer, Zöllner, wohl auch Handwerker und Bauern. Die zwölf Apostel (vom altgriechischen Wort für Gesandte, Sendboten), die Jesus zu Lebzeiten um sich scharte, spielten nicht nur rund um seinen Tod am Kreuz eine entscheidende Rolle, sondern auch später. Jesus hatte die Jünger mit der Verkündigung des Glaubens beauftragt. Sie verbreiteten die neue Religion, sogar bis nach Indien. Das bezahlten sie der Überlieferung nach fast alle mit dem Märtyrertod. Nur Johannes, der Lieblingsjünger Jesu, starb nicht gewaltsam.
Thema
Nach der EU-Wahl am 26. Mai beginnt in Brüssel das große Sesselrücken. Nicht nur Jean-Claude Juncker kehrt der EU den Rücken. Versüßt wird den alten Kommissaren der Abgang mit einem üppigen Übergangsgeld und Pensionsanspruch. Und auch die „Wiedereinrichtungsbeihilfe“ fürs Übersiedeln übernehmen wir Steuerzahler.
Thema
Nur gut jeder dritte Brite will eine zweite Volksabstimmung über den „Brexit“ und in der EU bleiben. Die meisten sind für die Scheidung des Inselstaates von der EU. Ein „harter“ EU-Austritt ist vielen lieber als der verhandelte Pakt mit Brüssel.
Thema
7,7 Milliarden Menschen leben derzeit auf der Erde. Pro Tag kommt eine Stadt in der Größe von Linz mit mehr als 200.000 Einwohnern dazu. Die deutsche Feministin und Lehrerin Verena​​
Brunschweiger plädiert für den Verzicht auf eigene Kinder – dem Umweltschutz zuliebe.
Thema
620 Millionen Euro bekommt der ORF von den Gebührenzahlern. Die schwarz-blaue Regierung will den ORF umbauen und sparen. Von bis zu 200 Millionen Euro weniger ist die Rede. Statt eines Generaldirektors soll ein mehrköpfiger Vorstand den Sender führen.
Thema
Der Staat ist der größte Arbeitgeber. Bei freien Tagen für seine Mitarbeiter kann er großzügiger sein als private Unternehmer. Denn seine „Kunden“, die Steuerzahler, bleiben ihm auf jeden Fall erhalten. Nicht nur die Bundesbediensteten kommen in den Genuss von „Feiertags-Zuckerln“, auch die Länder sind teilweise recht spendabel.