Jetzt anmelden
Thema
Bei der Österreichischen Post wird laut über eine Vier-Tage-Woche mit 40 Wochenstunden nachgedacht. Die Gewerkschaft will dieses Arbeitszeitmodell auf Sozialpartner-Ebene sogar in allen Kollektivverträgen verankern. Sie versteht es als Gegenmodell zum neuen Arbeitszeitgesetz der türkis-blauen Regierung. Dieses tritt mit Anfang September in Kraft und ermöglicht eine Höchstarbeitszeit von zwölf Stunden am Tag.
Thema
Politiker, die auf Reisen gehen, kommen selten mit leeren Händen. Geschenkt werden Porzellan, Glitzerndes oder Schi. Selbst Pferde dienen als Präsent. Die englische Königin bekam einst zwei Haflinger-Ponys. Kanzler Sebastian Kurz verschenkte jüngst einen Lipizzaner.
Thema
Für immer mehr Menschen in unserem Land wird es zusehends schwieriger, leistbaren Wohnraum zu finden. Besonders deutlich wird dies am privaten Wohnungsmarkt, wo die Preise in zehn Jahren um mehr als ein Drittel gestiegen sind. Während die Arbeiterkammer Mietobergrenzen fordert, arbeitet die Regierung an einem neuen Mietrecht. Es sieht für Zinshausbesitzer erhebliche Verbesserungen vor und lässt die Wohnkosten für viele Menschen steigen.
Thema
Die EU will wissen, was die Bürger in den 28 Mitgliedsstaaten von der Sommerzeit halten. Abstimmung ist die Internet-Befragung aber keine. Sie hat keinerlei rechtliche Folgen. Doch Millionen Anfragen haben die Seite kurz lahmgelegt.
Thema
Touristen hinterlassen beachtliche Abfallmengen auf unseren Bergen. Dem Hüttenwirt am Großglockner ist nun der Kragen geplatzt. 600 Liter Müll entsorgt er täglich
Thema
Wer in den Salzburger Dom will, muss ab nächstem Sommer Geld dafür locker machen. Denn der Barockbau leidet unter den Touristenmassen und ihren Hinterlassenschaften. Zwei Millionen Menschen besuchen den Dom jährlich.