Jetzt anmelden
Gesundheit
Das Leben mit einer chronischen Wunde ist geprägt von Schmerzen, ständigen Verbandswechseln, Schwierigkeiten bei der Hygiene und oft auch bei der Fortbewegung. Um schlecht heilende oder stagnierende Wunden zu unterstützen, nützen Wundheilungsexperten die neue Kaltplasma-Therapie. Die Spezialistin Dr. Elisabeth Lahnsteiner ist von der neuen Methode überzeugt.
Gesundheit
Die Zahl der an Demenz-Erkrankten nimmt weltweit stark zu. In unserem Land gibt es aktuell rund 140.000 Betroffene, zwei Drittel davon leiden an der Alzheimer-Variante. Tendenz weiterhin steigend. Dabei ist es ein Irrglaube, dass die Krankheit allein erblich bedingt ist. Viel mehr Einfluss hat unser Lebensstil. Heute wissen Ärzte, wer rastet, der rostet, auch geistig.
Gesundheit
Wie gut es um den eigenen Impfschutz bestellt ist, wissen viele Menschen nicht. Den einen ging irgendwann der Impfpass verloren, bei anderen liegt die letzte Impfung schon viele Jahre zurück. Ob eine Auffrischungsimpfung notwendig ist oder noch ausreichend Schutz besteht, kann (meist) ein Bluttest klären. Der sogenannte „Titer-Test“ hat aber auch seine Grenzen.
Gesundheit
Seit zweitausend Jahren ist das Vorkommen der Haus-Zwetschke in unserem Land durch Ausgrabungsfunde belegt. Heute gibt es eine reiche Sortenvielfalt, denn die blauen Früchte sind saftig und süß. Wenig bekannt ist, wie gut Zwetschken und ihre Verwandten, die rundlichen Pflaumen, für unsere Nerven, Knochen und Zellen sind. Fünf Stück am Tag genügen bereits.
Gesundheit
Kunststoffe sind aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken. Doch ihr massiver (und oft unnötiger) Einsatz gefährdet mittlerweile unsere Gesundheit. Eine Untersuchung zeigt, dass bereits Kinder ab drei Jahren Plastik-Chemikalien im Harn haben. So mancher Stoff ist Gift für die Leber und schädlich für die Fortpflanzung. Wie Eltern ihre Kinder schützen können, verrät ein Experte.
Gesundheit
Früher nur über das Internet erhältlich, sind Menstruationstassen nun auch in Drogerien und manchmal sogar im Supermarkt erhältlich. Wie sie funktionieren, bleibt den meisten Frauen aber noch verborgen. Dabei bieten die weichen Kunststoffbecher einige Vorteile, wenn auch ihre Anwendung ein bisschen geübt sein will.