Jetzt anmelden
Gesundheit
Unser modernes Leben ist ohne Strom nicht möglich. Ob zu Hause, am Arbeitsplatz und unterwegs, die durch Stromleitungen und Funkwellen erzeugten elektromagnetischen Felder sind immer um uns und sie werden mehr. Mit ihnen steigt die Zahl jener Menschen, die deswegen um ihre Gesundheit fürchten.
Gesundheit
Husten, Schnupfen, Heiserkeit. Kaum wird es draußen feucht und kühl, beginnen die ersten Nasen zu rinnen. Im Herbst bis weit in den Winter hinein plagen uns jedes Jahr Erkältungs- und Grippeviren. Ob wir krank werden, hängt jedoch zu einem großen Teil von uns selbst ab.
Gesundheit
Diabetes Typ 1 ist eine Erkrankung, bei der die Bauchspeicheldrüse kein Insulin mehr herstellen kann. Sie kommt im Vergleich zum „Altersdiabetes“ weniger oft vor, die Zahl der Betroffenen steigt aber weltweit. Für diese Patienten gibt es ein neues Blutzuckermess-System, das sie vom „blutigen Messen“ für mehrere Monate befreit. Ein Sensor unter der Haut misst den Zucker und warnt bei Gefahr.
Gesundheit
Immer wieder sorgen sich frischgebackene Mütter, weil es mit dem Stillen nicht richtig klappt. Sie fürchten, nicht ausreichend Muttermilch zu haben, spüren Schmerzen in der Brust oder fragen sich, ob sie zu oft oder zu wenig stillen. Die vierhundert Still- und Laktationsberaterinnen in unserem Land helfen mit Rat und Tat. Ein vorzeitiges Abstillen kann meist verhindert werden.
Gesundheit
Eines Tages müssen alle Menschen sterben. Wird das Leben nicht abrupt beendet, folgt der Körper einem biologischen Programm, das den Ausstieg aus dem Leben vorbereitet. Lesen Sie, welche Stadien Sterbende durchleben und wie wir sie dabei unterstützen können.