Jetzt anmelden
Natur
Im Tierreich beobachten Verhaltensbiologen verblüffend kluges Verhalten beileibe nicht nur bei Affen, Delfinen oder Rabenvögeln. Auch Haushühner sind erstaunlich gewitzt und bekommen eine Menge davon mit, was in ihrer Welt vor sich geht. Selbst bei einigen Ameisen haben Forscher nun ein einzigartig-schlaues Helferverhalten gegenüber verletzten Artgenossen entdeckt.
Natur
Sie sehen putzig aus und haben einen enormen Appetit auf Fisch. Vor allem in Niederösterreich gilt der Fischotter als Platzhirsch in Bächen, Flüssen und Teichen. Zum Ärger vieler Fischzüchter, die auf massive, teils existenzgefährdende Schäden verweisen. Weshalb es den streng geschützten „Vielfraßen“ per Ausnahmebescheid nun an den Kragen geht.
Natur
Meister Lampe ist nicht nur, was die extrem lange Rammelzeit betrifft, biologisch gesehen ein Phänomen. Sprichwörtlich sind auch seine Scheu, seine Wendigkeit und seine langen Ohren. Und er ist neben dem Ei zum Symbol des Osterfestes geworden.
Natur
Jedes Jahr rund um Ostern erfreut das hübsche Buschwindröschen das Auge des Waldspaziergängers mit dichten weißen Blütenteppichen. Vor allem in Buchen- und Eichenwäldern ist die Frühblüherin oft anzutreffen. Mit ihrem Auftauchen ist die kalte Jahreszeit endgültig vorbei.