Jetzt anmelden
Leute
Die langjährigen und treuen Anhänger können es noch immer nicht fassen. Nach 34 Jahren ist Schluss mit der „Lindenstraße“. Schon am 29. März (ARD, 18.50 Uhr) wird die letzte Folge der deutschen Kult-Serie ausgestrahlt.
Leute
In der romantischen Weihnachtskomödie „Last Christmas“, die derzeit in unseren Kinos zu sehen ist, wird die britische Schauspielerin Emilia Clarke, 33, zur Weihnachtselfe. Seit ihrer Rolle als drachenzähmende Königstochter in der amerikanischen Erfolgsserie „Game of Thrones“ gehört sie zu den gefragtesten Schauspielerinnen Hollywoods. Hinter den Kulissen der Serie kämpfte sie jedoch mit gesundheitlichen Problemen, außerdem macht ihr ihre Bekanntheit zu schaffen, verriet sie im Interview.
Leute
In der Fernsehgeschichte begann am 17. Dezember 1989 eine neue Zeitrechnung. Damals wurde in den Vereinigten Staaten (USA) die erste „Simpsons“-Folge ausgestrahlt. Seitdem ist die gelbe fünfköpfige Zeichentrickfamilie nicht mehr wegzudenken. Insgesamt wurden weit mehr als 600 Folgen in drei Jahrzehnten ausgestrahlt, keine andere Zeichentrickserie lief länger. Bei uns flimmern die „Simpsons“ seit 1991 über die Bildschirme. Ihre Bewunderer kennen Springfield, den Wohnort von Homer, Marge, Bart, Lisa und Maggie, besser als ihre eigene Heimatstadt.
Leute
In der Faschingszeit, vor allem rund um Neujahr, wird vielerorts die „Fledermaus“ aufgeführt, die berühmte Operette von Johann Strauss. In der Inszenierung zu Silvester an der Grazer Oper (Stmk.) schlüpft Adi Hirschal in die Rolle des Gefängniswärters „Frosch“, die vom 71jährigen gebürtigen Tiroler aber äußerst eigenwillig interpretiert wird.