Jetzt anmelden
Schicksal
Der kleine Georg (re.) aus St. Radegund (Stmk.) leidet an Spinaler Muskelatrophie. Eine Krankheit, die ihn immer schwächer werden lässt. Gegen sein Leiden gibt es ein neues Medikament. Eine Arznei, die ihm die KAGes aber nicht bezahlen will. 98.000 Euro kostet eine Spritze. Die Behandlung kann sich seine Familie niemals leisten. Damit ist der zwölfjährige Bub dem Tod geweiht.