Jetzt anmelden
Null bis unendlich
Fünfzehn Jahre lang hat Nils Liebe nichts von Sanela gehört. Damals waren beide vierzehn. Nun erhält er einen Brief von ihr, einen Brief wie früher, scheinbar zufällig. Und weiß beim ersten Treffen, wie sehr sie ihm all die Jahre gefehlt hat. Aber ihr Brief war kein Zufall, denn sie ist krank …
Lena Gorelik
Null bis unendlich“,

Rowohlt Berlin, 304 Seiten, € 20,60

Weitere Inhalte dieser Ausgabe:
Ihre Meinung
Ihre Meinung ist uns wichtig.

Schreiben Sie Ihren Kommentar zu diesem Artikel, den wir dann prüfen und veröffentlichen werden.
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu verfassen.
Werbung