Jetzt anmelden
Ausgabe Nr. 36/2021 vom 07.09.2021, Fotos: Foodstockbox
Artikel-Bild
Streuseltorte mit Zwetschken.
Artikel-Bild
Zwetschken-Mohn-Schnecke.
Artikel-Bild
Blätterteigstreifen mit Zwetschken.
Genuss mit Spätsommer-Früchten
Dicht an dicht hängen die herrlichen, blau-lila Früchte an den Zweigen. Die süßen und saftigen Zwetschken sind mit ihrem festen Fleisch zum Backen von Kuchen und Torten, für saftige Desserts und Marmelade bestens geeignet.
Streuseltorte mit Zwetschken
Zutaten für 1 Torte:
410 g Mehl, 1 TL Backpulver, 4 Pkg. Vanillezucker, 150 g Sauerrahm, 275 g Butter, 175 g Zucker, 1 TL Zimt, 750 g Zwetschken, 2 EL Speisestärke, 3 EL Zwetschkenschnaps, 400 ml Schlagobers, 2 Pkg. Sahnesteif
Zubereitung:
250 g Mehl mit Backpulver, 2 Pkg. Vanillezucker, Sauerrahm und 175 g Butter zu einem glatten Teig verkneten und in Frischhaltefolie gewickelt 2 Stunden kaltstellen. 160 g Mehl mit 75 g Zucker, der Hälfte des Zimtpulvers und 100 g Butter zu Streusel verkneten. Kaltstellen. Zwetschken halbieren, entsteinen und in Würfel schneiden. Mit 75 g Zucker und dem restlichen Zimtpulver in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten kochen lassen. Die Speisestärke mit dem Zwetschkenschnaps verrühren. Zum Kompott geben und unter Rühren aufkochen lassen. Vom Herd nehmen und abkühlen. Backofen auf 200 Grad vorheizen. Den Mürbeteig in vier Portionen teilen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu vier Kreisen mit 24 cm Durchmesser ausrollen. Jeweils auf ein Stück Backpapier geben und alle Teigkreise gleichmäßig mit den Streuseln bestreuen. Die Böden nacheinander auf Backbleche legen und 15 Minuten backen. Herausnehmen und einen der Böden direkt nach dem Backen in 12 Stücke teilen. Abkühlen lassen. Schlagobers mit 2 Pkg. Vanillezucker, restlichem Zucker und Sahnesteif steifschlagen. Einen Teigboden mit 1/3 des Kompotts und 1/3 des Schlagobers bestreichen. Restliche Böden lagenweise mit Kompott und Schlagobers genauso darauf verteilen. Den in 12 Stücke geteilten Boden obenauf setzen.
Zubereitungszeit: ca. 2 Stunden, Kühlzeit: 2 Stunden,
Kosten pro Torte: ca. € 11,40

Zwetschken-Mohn-Schnecke
Zutaten für 1 Schnecke:
200 g Erdäpfel, Salz, 300 g Mehl, 4 TL Backpulver, 60 g Zucker, 1 Pkg. Vanillezucker, 250 g Topfen, 80 ml Milch, 80 ml Öl, 2 Pkg. Mohnfülle, 1 Dotter, 100 g gehobelte Haselnüsse, 500 g Zwetschken, 1 Eiweiß
Zubereitung:
Erdäpfel schälen, in Würfel schneiden und in Salzwasser gar kochen. Wasser abgießen, Erdäpfel fein stampfen und erkalten lassen. Zwetschken waschen, entsteinen und halbieren. Springform fetten. Backofen auf 160 Grad vorheizen. Mehl mit Backpulver mischen. Zucker, Vanillezucker, 100 g Topfen, Milch und Öl zugeben, mit dem Mixer (Knethaken) zunächst auf niedrigster, dann auf höchster Stufe zu einem glatten Teig verarbeiten. Gestampfte Erdäpfel unterkneten. Teig mit Mehl bestreuen, aus der Schüssel nehmen und auf leicht bemehlter Arbeitsfläche zu einem Rechteck (etwa 50 x 35 cm) ausrollen. Mohnfülle mit 150 g Topfen und Dotter verrühren und auf der Teigplatte verstreichen. 70 g Haselnüsse daraufstreuen. Teigplatte der Länge nach halbieren und jede Hälfte von der langen Seite her aufrollen. Eine Teigrolle mit der Naht nach unten schneckenförmig von der Mitte aus auf den Springformboden legen. Die zweite Teigrolle spiralförmig um die erst Rolle herumlegen. Den Springformrand darumstellen. Zwetschken dachziegelartig mit der Wölbung nach oben in die Zwischenräume der Teigschnecke stecken. Teigschnecke mit Eiweiß bestreichen, mit den restlichen Haselnusskernen bestreuen und auf der mittleren Einschubleiste ca. 70 Minuten backen. Zwetschen-Mohn-Schnecke 10 Minuten in der Form auf einem Kuchenrost stehen lassen, dann den Springformrand lösen und den Kuchen erkalten lassen.
Zubereitungszeit: 1 Stunde, 40 Minuten,
Kosten pro Schnecke: ca. € 10,30

Blätterteigstreifen mit Zwetschken
Zutaten für 1 Backblech:
270 g Blätterteig aus dem Kühlregal, 750 g Zwetschken, 1 Dotter, 2 EL Milch, 2 EL Hagelzucker, 350 g Powidl (Zwetschkenmus), 300 ml Schlagobers, 1 Pkg. Vanillezucker, 1 EL gehackte Haselnüsse
Zubereitung:
Backofen auf 225 Grad vorheizen. Den Blätterteig mit dem Backpapier auf einem Backblech entrollen. Alle Kanten ca. 2 cm einrollen. Mit einem Messerrücken Kerben hineindrücken und dabei die Kanten etwas flacher drücken. Zwetschken waschen und entsteinen. Dotter mit Milch verrühren und die Teigränder damit bestreichen. Mit 1 EL Hagelzucker bestreuen. Powidl glattrühren und auf dem Blätterteig verstreichen. Die Zwetschken aufgeklappt in das Powidl setzen. Auf der mittleren Einschubleiste ca. 15 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen. Das Schlagobers mit dem Vanillezucker steifschlagen. Auf den Kuchen streichen und mit Nüssen und restlichem Hagelzucker bestreut servieren.
Zubereitungszeit: 30 Minuten,
Kosten pro Blech: ca. € 8,40
Weitere Inhalte dieser Ausgabe:
Ihre Meinung
Ihre Meinung ist uns wichtig.

Schreiben Sie Ihren Kommentar zu diesem Artikel, den wir dann prüfen und veröffentlichen werden.
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu verfassen.
Werbung