Jetzt anmelden
Ausgabe Nr. 20/2020 vom 12.05.2020, Foto: Getty Images
Thomas Gottschalk mit seiner Freundin Karina Mroß.
Der ehemalige „Wetten, dass …?“-Moderator Thomas Gottschalk feiert 70. Geburtstag
Der Kultmoderator und Schauspieler Thomas Gottschalk („Die Supernasen“) wird seinen 70. Geburtstag am 18. Mai live im ZDF feiern. Die Sendung wird am Sonntagabend, 17.5., ab 22.15 Uhr in Berlin (D) beginnen und bis nach Mitternacht dauern. Mit dabei sollen Weggefährten und Freunde des Jubilars sein.
„Zum Siebzigsten erfüllt mir der Sender endlich den Wunsch nach einer Show, auf die ich mich weder vorbereiten muss noch kann. Ich habe ja keine Ahnung, wer eingeladen wird“, erklärt Gottschalk. Er hoffe nur, „dass ich alle Gäste kenne, die da kommen“.

Gemeinsam soll dann auf sein bewegtes Leben und seine Karriere zurückgeblickt werden. Ob dabei auch die Trennung von seiner Frau Thea, 74, im März vergangenen Jahres zur Sprache kommt, bleibt abzuwarten.

Zur Zeit schwebt Thomas Gottschalk jedenfalls mit seiner neuen Freundin Karina Mroß im Liebesglück und hat mit der 58jährigen bereits eine neue Bleibe in der Kurstadt Baden-Baden (D) im Schwarzwald bezogen. Der neue Wohnort ist nicht zufällig gewählt – seine Lebensgefährtin, die bei der Fernsehanstalt SWR arbeitet, ist dort aufgewachsen. Aber auch Thea Gottschalk muss sich keine Zukunftssorgen machen. Schließlich hat Thomas Gottschalk seiner Verflossenen eine Luxus-Bleibe an der Pazifik-Küste Kaliforniens (USA) für mehr als sieben Millionen Euro gekauft. Es scheint, als habe der Moderator das Versicherungsgeld für seine im November 2018 abgebrannte Villa in Malibu (USA) bereits wieder investiert. Denn die Gottschalks beteuerten stets, trotz Trennung noch gute Freunde zu sein. Ob sich die beiden demnächst scheiden lassen werden, möchte der Jubilar allerdings noch nicht verraten.

„Das sind Sachen, die nur mich etwas angehen“, sagt der Lockenkopf. Er habe jedoch ein „schlechtes Gewissen“, seine Familie nach so langer Zeit auseinandergebracht zu haben. Kennengelernt hat Gottschalk seine neue Liebe bei einer Geburtstagsfeier. Und zwar deshalb, weil er die Sitzordnung verändert hatte. „Hätte ich die Tischkärtchen nicht vertauscht, säße ich heute vielleicht mit einer anderen da“, schmunzelt der ehemalige „Wetten, dass …?“-Moderator.
Weitere Inhalte dieser Ausgabe:
Ihre Meinung
Ihre Meinung ist uns wichtig.

Schreiben Sie Ihren Kommentar zu diesem Artikel, den wir dann prüfen und veröffentlichen werden.
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu verfassen.
Werbung