Jetzt anmelden
Ausgabe Nr. 06/2020 vom 04.02.2020, Foto: prosiebensat1.com
In der Talente-Show „Germanys next Topmodel“ begeisterte die 20jährige Julia. Aufgrund einer Krankheit hat sie keine Haare.
Mutig über den Laufsteg
Junge Frauen träumen von einer Karriere als Modell. Auf ProSieben haben nun wieder 25 von ihnen die Chance, „Germanys next Topmodel“ zu werden. Darunter ist zum ersten Mal eine Kandidatin ohne Haare. Sie nahm am Laufsteg ihre Perücke vom Kopf und begeisterte die Juroren.
Sie ist 20 Jahre alt und leidet an der Autoimmunerkrankung Alopecia. Dabei handelt es sich um eine Fehlsteuerung des Immunsystems, bei der Zellen und Organe angegriffen werden. Wer unter Alopecia leidet, verliert seine Haare. Wie eben die 20jährige Julia aus Deutschland, die in der Vorwoche durch ihren Auftritt in der ProSieben-Show „Germanys next Topmodel“ für Aufsehen sorgte.

Denn wie ihre 24 Konkurrentinnen trat die junge Frau selbstbewusst zunächst vor die beiden Juroren Heidi Klum, 46, und den Designer Julien MacDonald, 48. Sie trug lange Haare. Dann mussten sich die angehenden Mannequins auf dem Laufsteg präsentieren und da zog sich die 20jährige die Perücke vom Kopf. Auch wenn sie es nicht zeigte, es kostete sie dennoch enorme Überwindung. „Weil ich mich zuvor nie ohne Perücke in die Öffentlichkeit gewagt habe“, sagt Julia. Sieben verschiedene Ersatzhaare hat sie dafür zur Verfügung. „Ich hatte immer das Gefühl, ausgegrenzt und hässlich zu sein.“

Dass sie an einer unheilbaren Krankheit leidet, wurde vor zehn Jahren diagnostiziert. „Meine Mutter und ich sind zu vielen Ärzten gegangen, ehe wir wussten, dass es diese Krankheit überhaupt gibt. Ich habe nie darüber gesprochen, wie es mir geht, ich habe meine Gefühle für mich behalten.“

Die 20jährige gestand vor Heidi Klum in der Sendung, weder Haare am Kopf, noch Augenbrauen oder Wimpern zu haben. „Mein Körper stößt alle Haare ab.“

Das Tragen von Perücken ist sie mittlerweile gewohnt, sie macht das seit ihrem elften Lebensjahr. „Seit mir in einem Freizeitpark die Haube heruntergefallen ist. Ein anderes Kind hat mich gesehen und war total schockiert.“ Damals hat sich Julia geschämt, jetzt, in der neuen Staffel von „Germanys next Topmodel“ erntete sie viel Lob und Respekt. „Ich finde, du siehst super aus. Ich finde es auch super, dass du die Perücke so selbstbewusst abgenommen hast“, meinte Klum. Die 20jährige ist die erste „Oben ohne“-Kandidatin dieser Talente-Show und weil sie sich auch beim Präsentieren der ersten Kleider geschickt anstellte, kam sie eine Runde weiter. Ihre Fortschritte sind donnerstags, ab 20.15 Uhr, auf ProSieben zu sehen.
Weitere Inhalte dieser Ausgabe:
Ihre Meinung
Ihre Meinung ist uns wichtig.

Schreiben Sie Ihren Kommentar zu diesem Artikel, den wir dann prüfen und veröffentlichen werden.
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu verfassen.
Werbung