Jetzt anmelden
Ausgabe Nr. 45/2018 vom 06.11.2018, Foto: Thomas & Thomas
Minogue ist mit 50 Jahren noch gut im Geschäft.
Kylie Minogue kommt nach Wien: Mit neuer Show und frisch verliebt
Glück in der Liebe und Glück im Spiel. Die Sängerin Kylie Minogue hat derzeit beides. Am Mittwoch, 14. November, kommt sie anlässlich ihrer Konzerttournee nach Wien.
Die 50jährige wird im Gasometer aufspielen und Lieder ihres aktuellen Albums „Golden“ präsentieren.

Beruflich läuft für die Australierin alles perfekt und auch privat ist sie wieder glücklich. Nach der Trennung von ihrem Verlobten Joshua Sasse, 30, Anfang 2017, war sie am Boden zerstört. „Ich erlitt einen Nervenzusammenbruch“, erzählt Minogue, die ein Jahr brauchte, um über die Trennung hinwegzukommen.

Die Sängerin erholte sich. „Die Musik hat mich gerettet. Sie ist immer für mich da. Die Musik ist die Liebe meines Lebens“, sagt Minogue, die der Männerwelt aber nicht abgeschworen hat. Derzeit ist sie mit dem Werbefachmann Paul Solomon zusammen. Der 43jährige Brite arbeitet für ein Männermagazin. „Ich war schon oft in meinem Leben an dem Punkt, an dem ich dachte, der ist es jetzt. Dann ist Schluss und die Befürchtung groß, dass es nie wieder so schön sein wird. Doch die Hoffnung auf Liebe lebt immer“, gibt sich Minogue optimistisch.

Die Sängerin und ihr neuer Freund zeigen sich oft gemeinsam bei Veranstaltungen. Sie versteckt ihr Liebesglück nicht, sondern teilt es mit der Welt. „Ich will einfach nur glücklich sein und belaste mich nicht mit Dingen, die ich nicht ändern kann. Etwa dem Älterwerden. In meiner Branche wird viel über das Alter geredet. Speziell als Frau stehst du ständig unter Beobachtung. Ich glaube, ich habe früher mehr mit dem Älterwerden gehadert als jetzt“, erzählt die Sängerin.
Weitere Inhalte dieser Ausgabe:
Ihre Meinung
Ihre Meinung ist uns wichtig.

Schreiben Sie Ihren Kommentar zu diesem Artikel, den wir dann prüfen und veröffentlichen werden.
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu verfassen.
Werbung