Jetzt anmelden
Ausgabe Nr. 15/2018 vom 10.04.2018, Foto: Shutterstock
Kronprinz Charles
Prinz Charles, 69, ist jetzt
sogar Häuptling
Der britische Thronfolger Prinz Charles wurde vor Kurzem beim Staatsbesuch im Inselstaat Vanuatu (Südpazifik) gleich zum Häuptling ernannt. Und dafür wurde er sogar mit eigens für ihn angefertigter Blümchenkette, einem Baströckchen sowie einem Palmwedel beschenkt und trank, gemäß alter Tradition, eine Schale mit Rauschpfeffer.
Der Adelige ertrug die „Krönungszeremonie“ mit Fassung und Humor. Schließlich hätte er den örtlichen Bräuchen zufolge auch noch ein Schwein schlachten müssen. „Dies blieb mir aber zum Glück erspart“, lacht der frischgebackene Stammeschef.

Bei seinem Besuch wurde Prinz Charles auch noch gefragt, ob es denn stimme, dass er stets seinen eigenen Toilettensitz auf Reisen dabeihabe. „Meinen was? Glauben Sie doch nicht jeden Dreck“, erwiderte der 69jährige darauf lachend dem Reporter.
Weitere Inhalte dieser Ausgabe:
Ihre Meinung
Ihre Meinung ist uns wichtig.

Schreiben Sie Ihren Kommentar zu diesem Artikel, den wir dann prüfen und veröffentlichen werden.
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu verfassen.
Werbung