Jetzt anmelden
Ausgabe Nr. 16/2017 vom 18.04.2017, Fotos: Alexander Raths/Fotolia
Wir mögen es urzeitlich – das Anheizen, die Glut.
1. Preis: Spirit 210 Original Gasgriller von Weber im Wert von 599 Euro.
2. Preis: Q 1400 Maroon Elektrogriller der Firma Weber im Wert von 299 Euro.
3. Preis: Go Anywhere Holzkohle der Firma Weber im Wert von 99,99 Euro.
Alle Gewinner erhalten von der Firma Wiesbauer ein Gourmet-Paket, bestehend aus 590 g Spare Ribs, 340 g Rindfleisch, 340 g Schweinefleisch sowie 340 g Putenfleisch nach der Sous-vide-Methode fein vorgegart.
Zwei von drei Hobby-Köchen grillen mit Kohle
Wenn das Fleisch auf dem Rost brutzelt und leichter Rauch aufsteigt, lacht das Herz des Mannes, der vor dem Griller steht und der urzeitlichen Zubereitung von Nahrung über dem Feuer folgt. Die Grill-Saison beginnt wieder und der Fleisch- und Wurstspezialist Wiesbauer hat die richtigen Zutaten dafür. Die Firma Weber sorgt für die passenden Geräte. Beide Unternehmen stellen herrliche Preise zur Verfügung.
Auch wenn das starke Geschlecht in der Küche kaum einen Finger rührt, draußen, am Griller, steht es dafür liebend gern seinen Mann. Sein Herz schlägt schneller, wenn am Rost die Würstel und das Fleisch brutzeln.

Da ist Mann selbsternannter Chefkoch, selbst wenn zuweilen die Zubereitungsmethoden fragwürdig sind. Dass sich der Mann am Grill gern ein Bierchen gönnt, um die Hitze besser ertragen zu können, soll ihm nicht zum Vorwurf gemacht werden. Dass er das Bier dann aber auch in der irrigen Meinung, den Geschmack des Fleisches zu verbessern, über das Grillgut leert, muss ihm freilich eine Rüge einbringen. Das Fleisch nimmt kein Aroma mehr an, weil die Poren schon geschlossen sind. Außerdem werden nur Rauch und Asche aufgewirbelt. Der Qualität des Grillgutes zuträglicher ist vielmehr, mit geschlossenem Deckel zu arbeiten. Dadurch wird das Fleisch von unten und oben mit Hitze versorgt. „Bei zwei von drei Grillern hierzulande geschieht dies mit Kohle als Wärmequelle“, weiß Christian Hubinger, Geschäftsführer von Weber-Stephen. Seine Markenprodukte erfreuen sich größter Beliebtheit. Die Verkaufszahlen zeigen, dass zwar Kohlegriller nach wie vor dominieren, weil sie die Urform des Grillens ermöglichen, Gasgeräte derzeit allerdings im Trend liegen. Für Hubinger nicht überraschend. „Die Geräte sind einfach in der Bedienung, relativ sauber und die Vorlaufzeit ist kurz. In nicht einmal fünf Minuten ist der Grill aufgeheizt und fertig zum Auflegen. Unser derzeitiger Renner ist der Genesis II, weil er ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis aufweist. Ebenso eine neue Brennertechnologie und zehn Jahre Garantie gibt es obendrauf.“

Für den Chef der renommierten Firma Weber ist Grillen „Qualitätszeit mit meiner Familie“. Die Gemeinsamkeit steht im Mittelpunkt. Wenn es um die Qualität der Grillprodukte geht, dann wissen die Fleisch- und Wurstspezialisten der Firma Wiesbauer aus Wien mit Besonderheiten aufzuwarten. Sie haben mit dem ersten Vier-Hauben-Koch unseres Landes, Helmut Österreicher, eine neue Methode entwickelt, Fleisch noch besser fürs Grillen vorzubereiten. „Bei dieser sogenannten Sous-vide-Methode werden die Produkte bei Niedertemperatur über einen längeren Zeitraum vorgegart. Dadurch wird das Fleisch beim Grillen noch zarter und saftiger. Das Fleisch unserer Spare Ribs löst sich durch das neue Verfahren leichter von den Knochen“, heißt es von der Firma Wiesbauer. Die nicht nur „Ripperl“ nach der Sous-vide-Methode anbietet, sondern auch gewürztes Rindfleisch („Pulled Beef“), gewürztes Schweinefleisch („Pulled Pork“) und gewürztes Putenfleisch („Pulled Turkey“).

Einen guten Griller und herrlich saftiges Fleisch können Sie, liebe Leser, in dieser WOCHE beim großen Grill-Gewinnspiel ihr Eigen nennen. Machen Sie mit!

GRILL-GEWINNSPIEL

Die Firma Weber und die Firma Wiesbauer stellen dankenswerterweise wunderbare Preise zur Verfügung. Da lacht das Herz der Grillfreunde. Wenn Sie, liebe Leser, mitmachen wollen, schicken Sie uns bitte eine Postkarte oder ein E-Mail mit dem Kennwort „Grill-Gewinnspiel“ an folgende Adresse. Heiligenstädter Straße 121, 1190 Wien oder c.stranz@dgw.at. Bitte vergessen Sie nicht, Ihre Telefonnummer und Adresse anzugeben. Einsendeschluss ist Dienstag, der 25. April 2017. Die Gewinner werden aus allen Einsendungen gezogen.

1. Preis:
Spirit 210 Original Gasgriller von Weber im Wert von 599 Euro.

2. Preis:
Q 1400 Maroon Elektrogriller der Firma Weber im Wert von 299 Euro.

3. Preis:

Go Anywhere Holzkohle der Firma Weber im Wert von 99,99 Euro.

4. bis 6. Preis:
Gutschein für die Weber-Grillakademie für je eine Person. Gesamtwert 300 Euro.

7. bis 10. Preis:
Je ein Grillbuch im Gesamtwert von 60 Euro.

Dazu erhalten alle zehn Gewinner von der Firma Wiesbauer ein Gourmet-Paket, bestehend aus 590 g Spare Ribs, 340 g Rindfleisch, 340 g Schweinefleisch sowie 340 g Putenfleisch nach der Sous-vide-Methode fein vorgegart.
Weitere Inhalte dieser Ausgabe:
Ihre Meinung
Ihre Meinung ist uns wichtig.

Schreiben Sie Ihren Kommentar zu diesem Artikel, den wir dann prüfen und veröffentlichen werden.
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu verfassen.
Werbung