Jetzt anmelden
Sport
Nach elf gescheiterten Anläufen dribbelt Fußball-Meister Salzburg in der kommenden Woche gegen
Genk aus Belgien erstmals in der Champions League über den grünen Rasen. Der Trainer Jesse Marsch, 45, marschiert dabei mit einer blutjungen Mannschaft von „Baby-Bullen“ auf Rekordkurs.
Sport
Ihr Lungenvolumen ist beeindruckend, ihre 69 Kilo geballte Muskelkraft verteilt auf 1,80 Meter Körpergröße schüchtern die Konkurrenz ein. Damit will die Ruder-Europameisterin Magdalena Lobnig, 29, bei der am Sonntag in Ottensheim (OÖ) beginnenden Heim-WM das fehlende Gold erobern.
Sport
Seit er für Shanghai SIPG (China) kickt, legen Marko Arnautovic, 30, die Superdribbler Hulk und Oscar die Tore auf. Doch trotz elf Millionen Euro Jahresgage wird ein Karriereeinbruch des im Juli nach Asien gewechselten Wieners befürchtet.
Sport
Ankick für die Top-Dribbler dieser Welt. Nach dem englischen Liga-Start vor wenigen Tagen folgen am Wochenende jene in Deutschland und Spanien. Dank Real Madrid, Juventus und Barcelona steht bereits jetzt ein Rekord an Transfers fest, Bayern München und Liverpool könnten sich verpokert haben.
Sport
Seit mehr als 30 Jahren arbeitet Josef Leberer, 60, als Physiotherapeut im Formel-1-Zirkus, am Sonntag beim Grand Prix von Belgien in Diensten des Teams Alfa Romeo Racing. Im Interview erzählt er von Freundschaften und Veränderungen in der PS-Szene.
Sport
Seit sieben Jahren fährt das spanische Motorrad-Wunderkind Marc Márquez, 26, die Konkurrenz in Grund und Boden, räumte in der MotoGP-Königsklasse fünf WM-Titel ab und steuert heuer unangefochten auf den sechsten zu. Mike Leitner, 57, Teammanager des KTM-Teams, kennt Márquez seit Jahren. Vor dem MotoGP-Startschuss in Spielberg (Stmk.) am kommenden Sonntag nennt er fünf Gründe, warum der Spanier heuer mehr denn je allen enteilt.