Jetzt anmelden
Natur
Die verheerenden Buschbrände in Australien werden langsam eingedämmt. Doch auf der anderen Seite der Erde bahnt sich nun die schlimmste Wüstenheuschrecken-Plage seit mehr als 25 Jahren an. Die afrikanischen Behörden sind mit der Bekämpfung der gefräßigen Gesellen heillos überfordert – eine massive Hungersnot könnte der leidgeprüften Bevölkerung drohen.
Natur
Seit Oktober vergangenen Jahres wüten verheerende Buschbrände in Australien. Hunderte Feuer rund um den gesamten Kontinent bedrohen Leben und Lebensraum. Besonders hart trifft es die Tierwelt – von den nur noch 80.000 Koalas sind schon mehr als 25.000 verbrannt. Und ein Ende des Infernos ist bislang nicht in Sicht.
Natur
Die „Stunde der Wintervögel“ hat geschlagen. Im elften Jahr der landesweiten „Birdlife“-Zählung besuchten mit nur knapp 31 Vögeln pro Garten so wenige wie noch nie die heimischen Futterhäuschen. Die Schnabelspitze vorne hat diesmal die Kohlmeise. Der Grünfink musste dagegen ordentlich Federn lassen, da er noch immer mit Parasiten zu kämpfen hat.
Natur
Besonders in der kalten Jahreszeit, wenn es weniger Frisches gibt, bereichern Sprossen und Keimlinge unseren Speiseplan. Die Winzlinge sind einfach auf der Fensterbank zu ziehen, schmecken äußerst gut und decken den Energiebedarf wie kaum ein anderes Gemüse. Um Schimmelbefall zu vermeiden, sollten Hobbyzüchter dabei allerdings auf die Hygiene achten.