Jetzt anmelden
Reportage
Nach den blutigen Anschlägen am Ostersonntag auf Kirchen und Hotels in Sri Lanka verdächtigt die Regierung eine Islamistengruppe als Drahtzieher. Warnungen vor Anschlägen blieben ungehört. Nun herrscht Furcht, der Tourismus komme zum Erliegen.