Jetzt anmelden
Politik
Die Politik-Sommerpause ist in Brüssel offenbar lang. Erst in einem Monat, am 26. September, will die EU-Kommission ein Krisentreffen zum Fipronil-Skandal abhalten.
Interview
Mit den Filmen „Der Schuh des Manitu“ und „(T)Raumschiff Surprise“ ließ Michael „Bully“ Herbig die Kinokassen klingeln. Zwei Komödien, die durch ihre Situationskomik für Lacher sorgten. Jetzt hat der 49jährige Deutsche mit „Bullyparade“ einen neuen Kracher, in dem er mit seinen beiden Freunden Rick Kavanian (links im Bild) und Christian Tramitz (im Bild Mitte) in 26 Episoden und ebenso vielen Verwandlungen zu sehen ist. Ab Freitag in den Kinos.
Werbung
Gesundheit
Die Hanfpflanze galt über Jahrtausende bis zur Erfindung synthetischer Medikamente als Heil- und Arzneipflanze. Sie half bei Migräne, epilepsieähnlichen Krämpfen und Schlafstörungen. Heute ist Cannabis als Genussmittel bei uns verboten. Medizinisches Cannabis hilft jedoch bei vielen Leiden.
Musik
Sie gehörte zur ersten Garde der Frauen im Popgeschäft. Dann kam die große Krise. Doch Kesha, 30, hat sich wieder einigermaßen aufgerappelt und veröffentlicht nach fünf Jahren Pause das neue Album „Rainbow“ (ab 11. August im Handel).
Gesundheit
Als vor einem Jahr die Waage 123 Kilo anzeigte, die Knie vor Schmerzen keinen Schritt mehr erlaubten und der Blutdruck immer weiter stieg, entschied sich Renate Roth, ihr Leben radikal zu ändern. Heute ist die 60jährige aus eigener Kraft schlank und gesund. Mit ihrem Erfolg möchte sie andere anspornen. „Abnehmen ist möglich, in jedem Alter.“
Interview
„Die Amigos“ erleben eine musikalische Erfolgsgeschichte, die erst im fortgeschrittenen Alter begann. Davor verdienten Karl-Heinz Ulrich (68, li. i. B.) als LKW-Fahrer und Bernd Ulrich, 66, als Bierbrauer ihr Geld. Mit der WOCHE haben die beiden über ihr neues Album „Zauberland“ gesprochen, warum sie zur Darmuntersuchung gehen und ihnen Geld nicht wichtig ist.
Thema
Wir haben verlernt, uns im Urlaub zu erholen. Dabei ist nicht die Länge der Ferien entscheidend, sondern wie wir sie verbringen. Studien belegen aber, dass es den Schülern gar nicht gut tut, zwei Monate auf der faulen Haut zu liegen. Am meisten leidet ihr Gehirn.
Meinungen
Ab Mai 2018 sind die „Raucherkammerl“ in Wirtshäusern Geschichte. Dann gilt auch bei uns ein völliges Rauchverbot in Lokalen. Das wurde schon vor zwei Jahren mit den Stimmen der Abgeordneten von SPÖ, ÖVP und Grünen beschlossen. Bei Verstößen gegen das Gesetz drohen den Wirten Strafen bis zu 2.000 Euro, Raucher müssen bis zu 100 Euro zahlen. Das Rauchverbot sei ein „katastrophaler Fehler“, sagt FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache. Kommt er in die Regierung, will er es verhindern.
Porträt
Vom steirischen Landei zum Leinwandhelden und Gouverneur von Kalifornien. Arnold Schwarzenegger, der am 30. Juli seinen 70. Geburtstag feiert, machte eine Bilderbuchkarriere. Mit Immobilien und seinen Filmrollen wurde er zum Millionär, er heiratete seine Traumfrau, die Kennedy-Nichte Maria Shriver und mischte schließlich in der US-Politik mit. Sich zur Ruhe zu setzen, scheint aber für die „steirische Eiche“ nicht in Frage zu kommen. Vor sechs Jahren endete seine Zeit als Gouverneur, seitdem dreht er wieder Filme und reist zudem als Botschafter des Umweltschutzes um die Welt.
Chronik
Ein erschütternder Bericht über einen der berühmtesten Knabenchöre der Welt sorgt für Aufsehen. Demzufolge sollen vor allem in den 60er und 70er Jahren die Buben des Chores regelmäßig geschlagen und sexuell missbraucht worden sein. Als Täter wurden Lehrer und Aufsichtspersonen identifiziert. Pikantes Detail, Georg Ratzinger, 93, der Bruder des Alt-Papstes Benedikt XVI. leitete über Jahrzehnte den Chor. Auch ihm werden schwere Verfehlungen vorgeworfen. Konsequenzen muss er nicht befürchten, weil die Taten verjährt sind.
Tipps & Tricks
Bunte Nudeln herstellen, Senf lagern, Silber polieren und vieles mehr.
Meinungen
Die EU-Kommission will das Unkrautvernichtungsmittel Glyphosat für weitere zehn Jahre zulassen. Allerdings nur mit Rückhalt der EU-Länder. Frankreich ist gegen eine Verlängerung, auch in Deutschland gibt es Zweifel. Bei uns fordert die SPÖ-Gesundheitsministerin Pamela Rendi-Wagner ein Nein, wenn auch nur der geringste Verdacht besteht, dass das Mittel krebserregend ist. Eine Entscheidung in Brüssel wird es wohl erst nach den Wahlen bei uns und in Deutschland geben.
Leute
Für die September-Ausgabe des Modemagazins „Vogue“ ließ die Schauspielerin Jennifer Lawrence, 26, die Hüllen fallen. Im Internet auf Instagram ist als Vorgeschmack ein Bild aus einer der Fotostrecken zu sehen.
Porträt
Als „Großer Blonder mit dem schwarzen Schuh“ wurde er in den 70ern berühmt. In der Folge blödelte sich Pierre Richard durch eine Reihe von Komödien, oft mit Gérard Depardieu als Kollegen. Jetzt sorgt er wieder für Lacher.
Gesundheit
Rund vierzehntausend Frauen und Männer in unserem Land sterben jährlich an den Folgen des Rauchens. Schon eine bis vier Zigaretten pro Tag verdreifachen das Risiko, einen Herzinfarkt zu erleiden oder Lungenkrebs zu bekommen. Umfragen zufolge will jeder dritte Raucher mit dem Laster aufhören. Willi Tomaschitz (Bild) hat es aus eigener Kraft geschafft und ist froh darüber.
Leute
Das Dorf Laglio ist ein verschlafenes Nest am Comer See in Italien. Wenn George Clooney aber im Sommer in sein Ferienhaus zieht, erwacht der Ort aus seinem Dornröschenschlaf.
Auto
Die vierte Generation des Mazda MX-5 gibt es jetzt auch mit Ganzjahres-Option. Wem die Stoffkapuze des Roadsters in der kalten Jahreszeit bisher zu wenig Dämmung bot, hat jetzt beim MX-5 RF keine Ausrede mehr. Sein Klappdach öffnet und schließt in wenigen Sekunden.
Tipps & Tricks
Gesichtsmasken mit Marillen, Hilfe bei geschwollenen Füßen, Mandelkleie gegen trockene Haut und vieles mehr.
Chronik
Im nächsten Jahr soll der sogenannte Pflegeregress abgeschafft werden. Der Staat darf dann nicht mehr zur Deckung der Pflegekosten auf das Privatvermögen der zu betreuenden Person zugreifen. Doch Experten befürchten, dass dann viel mehr Menschen in Heimen untergebracht werden wollen. Dafür reichen jedoch die Plätze nicht aus. Es gibt aber auch Senioren, die nichts dagegen haben, ihr Vermögen für einen schönen Platz im Heim herzugeben.
Gesundheit
Sie erlebt derzeit einen Höhenflug und wird sogar als Zutat in Kosmetika und Joghurt, als Saft und Kapseln feilgeboten. Die Aloe vera, pur oder verarbeitet, soll für die Gesundheit kleine Wunder bewirken. Doch in Aloe-vera-Blättern steckt ein Inhaltsstoff, der zu Durchfall führen und den Nieren zusetzen kann.
Interview
Seit dem Jahr 2014 ist Kristina Sprenger Intendantin der Festspiele in Berndorf (NÖ). Am 4. August feiert die rasante Verwechslungskomödie „Ein Traum von Hochzeit“, in der Sprenger auch selbst auftritt, Premiere. Über das Stück, kommende Projekte und über ihre Rolle als Mutter eines angehenden Schulkindes sprach die 41jährige mit der WOCHE-Redakteurin Silke Farmer.
Thema
Mehr als hundert Millionen Euro hat das trockene Wetter die Bauern bisher schon gekostet. Vor allem das Getreide leidet unter der Dürre. Sie ist ein Symptom des Klimawandels, der unser Land bedroht. Die Temperaturen steigen, auch weil wir noch immer zu viel Boden zubetonieren.
Musik
Freilich, ihre Lieder klingen immer noch recht schwermütig. Dafür sorgt alleine schon Lana Del Reys tiefe Stimme und ihre langsame Art zu singen. Aber mit 32 Jahren hat die einst notorisch melancholische Schönheit, die als Elizabeth Granz bei New York (USA) zur Welt kam und vor fünf Jahren mit der Sixties-Hommage „Video Games“ berühmt wurde, endlich die Leichtigkeit des Seins entdeckt. Auf ihrem vierten Album „Lust for Life“, der Titel ist bereits Programm, hat die Sängerin zudem einige illustre Gäste vereint, sie singt mit A$AP Rocky, The Weeknd, Sean Lennon und Stevie Nicks. Der WOCHE-Reporter Steffen Rüth hat mit Lana Del Rey telefoniert und bekam erstaunliche Einblicke in ihr Leben.
Anmeldung
E-Mail:
Passwort:
Anmelden
Werde ein Freund:
Thema
Die Kinderkrippe ist die erste Station vieler Kinder in einer fremden Umgebung. Doch es fehlt an Plätzen, weil immer mehr Eltern berufstätig sind. Und weil entsprechende Anreize, mit den Kleinen zu arbeiten, fehlen. Jetzt wird investiert.
Schicksal
Aufgrund einer Blutvergiftung verlor Zion Harvey aus Baltimore (USA) im Alter von zwei Jahren beide Hände. Jetzt kann sich der zehnjährige Bub wieder alleine anziehen und sogar einen Baseballschläger halten. Mediziner haben dem Buben in Philadelphia zwei neue Hände transplantiert.
Thema
Unser Land scheint aus zwei Klimazonen zu bestehen. Vor allem, wenn es um die Verteilung von Wasser geht. Im Westen sorgen reichlich Niederschläge für Überschwemmungen und Murenabgänge, im Osten bedroht der Mangel an Regen die Existenz der Bauern. Sogar die Feuerwehren müssen ausrücken, um private Haushalte mit Wasser zu versorgen.
Meinungen
In Deutschland gibt es die Frauenquote seit dem Vorjahr, bei uns ist es ab dem kommenden Jahr so weit. 30 Prozent der Aufsichtsräte von börsennotierten Firmen und Unternehmen mit mehr als tausend Beschäftigten müssen künftig Frauen sein. Rund 200 Firmen sind von der „Zwangsquote“ betroffen. Im Parlament wird die Frauenquote knapp erfüllt. 57 von 183 Abgeordneten sind weiblich. Den höchsten Frauen-Anteil gibt es bei den Grünen, den niedrigsten bei der FPÖ.
Politik
Außenminister und ÖVP-Chef Sebastian Kurz möchte Gewaltverbrecher härter bestrafen. „Wir haben ein massives Missverhältnis zwischen den Strafen für Vermögens- und Gewaltdelikten. Es kann nicht sein, dass ein Gewalttäter sechs Monate Haft bekommt, obwohl er ein Leben zerstört hat. Während gleichzeitig bei Vermögensdelikten mehrere Jahre Haft verhängt werden. Da stimmt das Verhältnis nicht“, wettert Kurz.
Schicksal
Als Baby erlitt Amanda Scarpinati schwere Verbrühungen. Eine Krankenschwester kümmerte sich im Spital liebevoll um das leidende Kind. Jahrzehntelang suchte die heute 40 Jahre alte Frau nach ihrer Retterin. In einer Facebook-Nachricht erhielt sie den entscheidenden Hinweis.
Politik
Der Abgas-Skandal geht weiter
Meinungen
Experten zweifeln, dass das Foto auf der e-card reichen wird, um die Abschaffung des Pflege-Regresses zu finanzieren. Die SPÖ will nach wie vor Reiche zur Kassa bitten, um die Pflege dauerhaft zu sichern. Eine Erbschaftssteuer für Vermögen von mehr als einer Million Euro könnte, laut Berechnungen, bis zu 500 Millionen Euro pro Jahr bringen. Damit soll auch ein höheres Pflegegeld für schwerstbehinderte Kinder ausbezahlt werden. Die FPÖ hingegen will keine neuen Steuern, sondern Reformen.
Schicksal
Weil eine seltene Form der Diabetes beim kleinen Santino nicht rechtzeitig erkannt wurde, ist der vierjährige Bub schwer behindert. Dank der aufopferungsvollen Pflege der jungen Eltern geht es dem Kind besser, als die Ärzte prognostizierten. Eine Operation würde seine Handgelenke beweglich machen, doch für den kostspieligen Eingriff fehlt der Familie das Geld.
Politik
Knusprige Pommes, schwarze Brotkrusten und stark gerösteter Kaffee könnten schon bald der Vergangenheit angehören.
Thema
Mit der Flüchtlingswelle sind überwiegend junge Männer in unser Land gekommen. Die meisten Asylwerber kommen aus Afghanistan. Nur eine Minderheit von ihnen wird straffällig. Doch auffällig ist deren verhältnismäßig hoher Anteil bei Sexualdelikten.