Jetzt anmelden
Politik
​Es ist laut Bibel das einzige Gebet, das Jesus selbst seine Jünger gelehrt hat. Das Vaterunser. Doch die deutsche Übersetzung gefällt Papst Franziskus nicht.
Gesundheit
Seit Jahrzehnten sind sie die „Wunderwaffe“ gegen eine Vielzahl schwerer Erkrankungen. Sie sind Lebensretter, meist ohne gravierende Nebenwirkungen. Doch immer mehr Bakterienstämme sind immun gegen die keimtötenden Wirkstoffe von Antibiotika. Als Ursache für diese gefährliche Entwicklung gilt der viel zu häufige Einsatz. Das müsse sich ändern, sonst koste das in Zukunft Leben, warnen Ärzte.
Unser Österreich
Natur
Wenn der erste Schnee Bäume und Sträucher bedeckt und Väterchen Frost die Böden gefrieren lässt, suchen unsere kleinen gefiederten Freunde verzweifelt nach Körnern, Beeren oder Samen. Höchste Zeit, den putzigen Flattermännern ein bisschen unter die Flügel zu greifen.
Reise
Zu Silvester rollt eine außergewöhnliche Bahn durch den Norden Niederösterreichs. Mit der Dampflok „Mh. 1“ können Ausflügler das neue Jahr stilvoll begrüßen. Die historische Lokomotive der Waldviertelbahn bringt Besucher von Gmünd nach Weitra, wo zu Mitternacht ein Feuerwerk den Nachthimmel erhellt. Die Wartezeit bis dahin wird den Besuchern mit verschiedenen Erlebnissen versüßt.
Gesundheit
Schwere und chronische Erkrankungen verändern das Leben, belasten körperlich wie seelisch. Um sein Schicksal nicht alleine meistern zu müssen, bieten Selbsthilfegruppen Unterstützung an. Wer meint, es handle sich bei den Treffen nur um Plaudereien, irrt gewaltig.
Musik
Gut sah es nicht aus mit der Karriere der amerikanischen Alternativ-Rock-Band „Evanescence“. Es schien, als würden sie ihrem Namen gerecht werden und der Vergänglichkeit anheimfallen. Doch die Frontfrau Amy Lee, 35, hat viel zu viel Ehrgeiz, um nur Mutter zu sein. Also veröffentlichte die Band nun mit dem Orchester-und-Elektronik-Album „Synthesis“ ein Werk mit ihren besten Liedern in ungewöhnlicher Interpretation.
Gesundheit
Eines steht fest, hoher Blutdruck schadet den Blutgefäßen, dem Herz und Gehirn. Wird der Druck in den Gefäßen nicht gesenkt, drohen schwere Erkrankungen bis hin zum Tod. Nun haben US-Ärzte die Werte für Bluthochdruck gesenkt. In Zukunft gilt ein Wert ab 120 als „erhöht“, ab 130 als zu hoch. Für welche Patienten diese neuen Werte tatsächlich sinnvoll sind, erklärt der Gefäßspezialist Dr. Thomas Maca.
Pipperln und Papperln
Freistädter Bier - Braucommune
Brauhausstraße 2
4240 Freistadt
Porträt
Ob unser Schi-Idol Franz Klammer, der Super-Adler Toni Innauer oder Weltmeisterin Eva Maria Brem – gewonnen haben viele Topathleten unseres Landes auf Schiern der Firma Fischer. Dem einzigen noch in Familienbesitz stehenden Schi-Unternehmen steht ein spannender Winter bevor.
Meinungen
Die Freiheitlichen fordern in ihrem Wirtschaftsprogramm „die Abschaffung der Zwangsmitgliedschaft bei den Kammern durch eine Volksabstimmung“. Im ÖVP-Wahlprogramm war zu diesem Thema nichts zu lesen. Sollte die künftige schwarz-blaue Koalition tatsächlich die Pflichtmitgliedschaft abschaffen wollen, braucht sie die Stimmen der NEOS. Denn diese ist in der Verfassung verankert. Ins Visier der „Kammer-Gegner“ ist zuletzt vor allem die Arbeiterkammer (AK) geraten.
Musik
Sie wirkt so zerbrechlich, doch in Charlotte Gainsbourg steckt enorm viel Energie. Das beweist die 46jährige Französin, die mittlerweile in New York (USA) lebt, mit ihrem neuen Album „Rest“. Zum ersten Mal hat sie die Texte selbst geschrieben, erzählte sie dem WOCHE-Reporter Steffen Rüth. Dabei lässt sie tief in ihr Inneres blicken, zu den Dramen ihres Lebens.
Chronik
Erstmals gibt es zwei Volksschul-Klassen in Klagenfurt und Villach, in denen kein Kind Deutsch als Muttersprache hat. In der Kärntner Landeshauptstadt befürchten Politiker, dass bestimmte Schulen von der Bevölkerung gemieden werden.
Sport
Die Tochter ist Sport-Journalistin, der Papa Sportverantwortlicher beim Bundesliga Klub Altach aus Vorarlberg. In der Familie Zellhofer drehte sich das Leben stets um den Beruf des Vaters. Erst als Spieler, dann als Trainer. Da blieb wenig Zeit für Gemeinsamkeit, deshalb kam die Tochter mit zu den Spielen. Dass der Vater-Tochter-Tanz am Maturaball nicht zustandekam, bedauert die 30jährige aber heute noch.
Chronik
Das Pflanzengift Glyphosat ist krebserregend. Das zeigten Tests an Mäusen. Dennoch stuften eine deutsche und eine europäische Behörde den Stoff als so harmlos ein, dass er um weitere fünf Jahre verkauft werden darf. Sie bezogen sich dabei auf ein Gutachten des Herstellers Monsanto. Deshalb erstatteten Umweltschutzorganisationen Strafanzeige gegen diese Behörden.
Meinungen
Der Verfassungsgerichtshof macht immer öfter Politik. Jetzt hat er den Weg für die „Ehe für alle“ ab 2019 frei gemacht. Demnächst wird ein Urteil zum „dritten Geschlecht“ erwartet. In Deutschland ist das schon gefallen. Dort soll es künftig neben „weiblich“ und „männlich“ einen dritten Geschlechtseintrag im Geburtenregister geben, „divers“ oder „inter“. Für intersexuelle Menschen, die genetisch, anatomisch oder hormonell nicht eindeutig einem Geschlecht zugeordnet werden können.
Thema
Mit der Anerkennung Jerusalems als israelische Hauptstadt hat Donald Trump der Gewalt im Nahen Osten Tür und Tor geöffnet. Von einem Frieden ist diese Region weiter entfernt denn je. Aber auch in anderen Teilen der Welt und im eigenen Land sorgt der US-Präsident für Unfrieden.
Interview
Regelmäßig huscht Heinz Marecek in „Die Bergretter“ oder „SOKO Kitzbühel“ über unsere Fernsehbildschirme. Ab 12. Dezember begibt sich der 72jährige auf Tour mit seinen Adventlesungen „Ein Fest des Lachens“. Mit der WOCHE-Redakteurin Julia Seidl sprach der Schauspieler über Weihnachten, Morgengymnastik und den Wunsch nach Enkerln.
Sport
Bisher tricksten, schossen und foulten sie virtuell in anonymen Spielekellern und Wohnzimmern. Am 8. Dezember in Wien messen sich nun erstmals die hochkarätigen Konsolenkönige des Computerspieles „FIFA 18“ im Dienste der zehn Bundesligaklubs von Rapid bis Salzburg beim großen Finale der „eBundesliga” und träumen von einem Top-Transfer ins Ausland.
Unser Österreich
Das Landtechnik-Museum
Meinungen
ÖVP und FPÖ wollen die Mindestsicherung für Flüchtlinge kürzen. Vorbilder sind Ober- und Niederösterreich, wo es die „Mindestsicherung light“ für Asylberechtigte schon gibt. Erwachsene erhalten dort 560 (OÖ) oder 572,50 (NÖ) Euro im Monat. Vor allem Wien stemmt sich gegen die Pläne der schwarz-blauen Verhandler. In der Bundeshauptstadt gelten künftig strengere Regeln, eine generelle Kürzung der Mindestsicherung gibt es aber nicht. Erwachsene bekommen höchstens 844 Euro im Monat.
Interview
Der große französische Chansonnier Charles Aznavour hat selbst im Alter von 93 Jahren nicht genug von der Bühne. Er ist wieder auf Tour und tritt am 9. Dezember in der Wiener Stadthalle auf. Mit im Gepäck sind seine größten Hits, wie er der WOCHE-Reporterin Katja Schwemmers erzählt hat.
Unser Österreich
Thema
Weihnachten ist die Zeit der Familie. ÖVP und FPÖ haben in ihren Wahlprogrammen ordentliche Steuerzuckerl für Familien versprochen. Geringverdiener hätten aber wenig von den schwarz-blauen Entlastungsplänen.
Pipperln und Papperln
Bergwild
Paulitschgasse 11 / Domplatz
9020 Klagenfurt
Unser Österreich
Das „Triebwerk“-Museum
Anmeldung
E-Mail:
Passwort:
Anmelden
Werde ein Freund:
Interview
Sie gehört zu den gern gesehenen Gästen auf dem Fernsehbildschirm. Und das bereits seit Jahrzehnten. In dieser Woche sehen wir Michaela May, 65, in der Katie-Fforde-Verfilmung „Meine verrückte Familie“ (17.12., 20.15 Uhr, ZDF). Das könnte beinahe auch auf ihr Privatleben zutreffen. Zudem sieht sie sich der Alterssturheit ausgesetzt.
Musik
Früher war Angelo das Küken der singenden „Kelly Family“. Heute, nachdem die familiären Streitereien beigelegt sind und sich die Geschwister zum Teil wieder zusammengefunden haben, ist er der Chef der neuformierten Truppe, die ein erstaunliches Comeback geschafft hat. Wie das kam und welche Fehler gemacht wurden, erzählte der heute 35jährige Angelo Kelly dem WOCHE-Reporter Steffen Rüth.
Werbung
Meinungen
Am blauen Dunst scheiden sich die Geister. Auch bei den schwarz-blauen Koalitionsverhandlungen zwischen dem Nichtraucher Sebastian Kurz (ÖVP) und dem „Qualmer“ Heinz-Christian Strache (FPÖ). Der Freiheitlichen-Chef ist gegen das generelle Rauchverbot in der Gastronomie, das ab Mai gelten soll. Auch viele Wirte wollen selbst entscheiden können, ob ihr Lokal rauchfrei ist oder nicht. Mediziner warnen allerdings vor einer Rücknahme des geplanten Rauchverbotes.
Thema
Alle fünf Jahre wählen zu dürfen, ist nicht genug Mitbestimmung. Das hat sich zu FPÖ und ÖVP durchgesprochen. Doch sie wollen die Hürde zu hoch ansetzen.
Sport
Grazil und elegant wollen sie nicht sein. Stattdessen kennzeichnen blaue Flecken, grimmige Gesichter und Tätowierungen die Athletinnen des „Roller Derby“. Am Wochenende wird erstmals ein rot-weiß-roter Meister gekürt.
Reise
Wer noch nicht weiß, was er seinen Lieben zu Weihnachten schenken soll, wird vielleicht auf einem Adventmarkt fündig. In unserem Land gibt es einige, auf denen selbst hergestellte Waren angeboten werden. Wir stellen vier schöne Christkindlmärkte vor.
Musik
Michael Marco Fitzthum alias Marco Wanda, 30, und Manuel Poppe, 31, sind zwei von fünf Mitgliedern der Musikgruppe „Wanda“. Die Band war gerade auf Tour in Deutschland. Im Herbst kam das neue Album „Niente“ heraus und lag mehrere Wochen auf Platz eins der Hitparade. Was die Mannen können, zeigen sie in den nächsten Tagen bei der Eröffnungs-Party der Wintersaison in Saalbach-Hinterglemm (S). Ihr Auftritt findet am Freitag, 8. Dezember, ab 20 Uhr statt. Die WOCHE-Redakteurin Julia Seidl bat Wanda und Poppe zuvor zum Gespräch.
Kino
Der Bär „Paddington“ möchte im neuen Kinofilm „Paddington 2“ seiner Tante Lucy ein Buch schenken. Doch es wird von Phoenix Buchanan (Hugh Grant) gestohlen. Darüberhinaus sorgt der Übeltäter dafür, dass „Paddington“ im Gefängnis landet. Doch das Fellknäuel will seine Unschuld beweisen.
Interview
Er ist zweifellos der Witze-König unseres Landes. Dieser Tage bringt Harry Prünster, 60, ein neues, heiteres Buch auf den Markt. Zudem tritt er als Musiker auf und freut sich auf den Advent mit seiner Frau und Tochter.
Gesundheit
Unser modernes Leben ist ohne Strom nicht möglich. Ob zu Hause, am Arbeitsplatz und unterwegs, die durch Stromleitungen und Funkwellen erzeugten elektromagnetischen Felder sind immer um uns und sie werden mehr. Mit ihnen steigt die Zahl jener Menschen, die deswegen um ihre Gesundheit fürchten.
Thema
Jeder dritte Volksschüler schleppt zu viele Kilos mit sich herum. Fast jeder zweite Erwachsene ist zu dick. Deutsche Forscher wollen deshalb die Mehrwertsteuer auf Obst und Gemüse streichen. Gesundes soll billiger werden.