Jetzt anmelden
Leute
Ich laufe, ich atme, ich singe und will die restlichen Tage meines Lebens noch genießen“, sagte Gunter Gabriel vier Wochen vor seinem tragischen Tod. Als er am 11. Juni seinen 75. Geburtstag feierte, stürzte er und zog sich einen dreifachen Bruch des ersten Halswirbels zu.
Meinungen
Seit dem Jahr 2005 gehen wir mit der e-card zum Arzt. Seither wird über ein Foto auf dem „elektronischen Krankenschein“ diskutiert, um einen Missbrauch zu verhindern. Zu teuer, lautete bisher das Argument der Krankenkassen. Außerdem müsste in der Arztpraxis ohnehin der Ausweis von unbekannten Patienten kontrolliert werden. Alexander Biach, der neue Chef des Hauptverbandes der Sozialversicherungsträger, will jetzt aber ein freiwilliges Bild auf der e-card möglich machen.
Musik
Sie neigt eigentlich nicht dazu, melodramatisch zu sein. Aber sie kann gut über sich selbst lachen und Situationen intensiv erleben. Und sie lässt ihren Gefühlen gern freien Lauf. Deshalb hat die erst 20jährige Neuseeländerin Ella Yelich-O‘Connor, die sich Lorde nennt, ihr zweites Album „Melodrama“ genannt. Darauf lässt sie die Hörer offen, ehrlich und musikalisch variantenreich an ihrem Leben teilhaben, verriet sie dem WOCHE-Reporter Steffen Rüth.
Meinungen
Fast 12.000 Männer und Frauen aus Afghanistan haben im Vorjahr bei uns um Asyl angesucht. Doch nicht einmal jeder Dritte hat einen positiven Asylbescheid bekommen. Dafür gab es 1.100 „Außerlandesbringungen“ von Afghanen. Die deutsche Regierung hat nach den verheerenden Bombenanschlägen in der afghanischen Hauptstadt Kabul die Abschiebungen ausgesetzt, um die Sicherheitslage zu prüfen. Auch bei uns wollen die Grünen „Abschiebungen in den Tod“ stoppen.
Lebensart
Anlässlich des zweiten Durchganges der französischen Parlamentswahl am 18. Juni, ist das Präsidentenehepaar Macron wieder in aller Munde. Ihren großen Altersunterschied erachten die beiden als Vorteil. Immer mehr Menschen entdecken diese Konstellation für sich.
Natur
Ihre Farbenpracht und ihr anmutiger Flug haben die Schmetterlinge zur bekanntesten Insektengruppe überhaupt gemacht. Ein Tummelplatz für mehr als 800 Arten befindet sich in den Schluchtenwäldern des Tiroler Brandenbergtales.
Thema
Im islamischen Fastenmonat Ramadan häufen sich die Terroranschläge. Fast alle Täter waren der Polizei bekannt. Doch sie wurden nicht als gefährlich eingestuft.
Chronik
Wir haben herrliche Almen, es sind beliebte Ausflugsziele. Weil sich dort immer wieder Wege von Mensch und Kuh kreuzen, kommt es zu gefährlichen Situationen. Sogar zu tödlichen Aufeinandertreffen. Darauf folgt das gerichtliche Nachspiel.
Natur
Sie sind von unserem Speisezettel nicht mehr wegzudenken und haben sich das auch verdient, die köstlichen Erdbeeren. Doch die prallen, roten Früchtchen schmecken am besten, wenn wir sie selbst pflücken. Wer also nicht auf südländische Importware zurückgreifen will und nur die reifen, schönen und großen Beeren für sich auswählen möchte, sollte sich in ein „Erdbeerland“ begeben. Dort darf nach Herzenslust sogar umsonst genascht werden.
Porträt
Im Alter von 82 Jahren ist in der Vorwoche mit Alois Mock einer der letzten großen Politiker unseres Landes gestorben. Einer, der seinen Weg konsequent verfolgt hat. Der mit handwerklichen und geistigen Fähigkeiten ausgestattet war. Bis ihn die Schüttellähmung bezwang.
Interview
Es ist die Zeit der Zeltfeste. Die Gaudi steht im Mittelpunkt. Die Krügerln werden gestemmt und zu lauter Musik wird mitgegrölt. Verantwortlich für die Stimmung ist oft das aus dem Mühlviertel (OÖ) stammende Trio „Wahnsinns 3“. Ein Zeltfest-Besuch …
Tipps & Tricks
Hilfe bei trockenem Haar, Tricks für einen schöneren Teint und vieles mehr
Politik
Sechs von zehn Autos fahren in unserem Land mit einem Dieselmotor. In der Schweiz sind es nur drei, in Deutschland vier von zehn. Doch der Dieselantrieb steht in der Kritik. Jetzt will die EU strengere Regeln für Abgastests und die Typengenehmigung einführen.
Thema
Sonja Hammerschmid, 49, war immer gut in der Schule. Einen Nachzipf hatte sie nie. „Ich bin gern in die Schule gegangen“, erzählt die SPÖ-Bildungsministerin. „Ich hatte brillante Lehrer, die Schulkultur war hervorragend. Und genau das wünsche ich mir für alle Schulen“, sagt sie im Gespräch mit der WOCHE-Redakteurin Bibiana Kernegger. Einen Lehrer-Streik gegen die jetzt beschlossene Bildungsreform fürchtet die Molekularbiologin nicht.
Leute
Bei Michelle Hunziker geht die Liebe durch den Wagen. Die 40jährige Moderatorin brauste dieser Tage gemeinsam mit ihrem Mann Tomaso Trussardi, 34, dem Erben des Modekonzerns Trussardi, durch die italienische Stadt Bergamo.
Gesundheit
Die Natur verwöhnt uns in dieser Zeit des Jahres mit viel Licht und noch mehr Wärme. Das wirkt sich positiv auf unseren Körper und auf die Seele aus, fördert die Gesundheit und hebt die Stimmung. Diesen Segen des Sommers sollten wir bewusst nützen. Experten verraten, wie uns das am besten gelingt.
Interview
In der beliebten Serie „Der Bergdoktor“ verkörpert sie die Tochter von Dr. Martin Gruber, alias Hans Sigl. Doch Lilli, die fesche Tirolerin Ronja Forcher, 21, ist vielseitiger. Ab 25. Juni ist sie beim Burgsommer in Hall, im Stück „Cyrano de Bergerac“, zu sehen. Privat zeigt sie sich schlagkräftig.
Natur
Weltweit treffen täglich mehr als vier Millionen Blitze auf die Erde, gefolgt vom Krachen des Donners. Das Rätsel, wie die gefährlichen Wetterphänomene in den Wolken genau entstehen, ist bis heute aber immer noch nicht gelöst.
Porträt
Der Start ins Leben verlief bei Paul McCartney dramatisch. Er wurde zum Mädchenschwarm, verlor früh seine Mutter und entwickelte sich zum Musik-Genie, das ohne nennenswerte professionelle Ausbildung auskam. Der schmerzliche Verlust seiner ersten Frau und eine teure Scheidung machten ihm zu schaffen.
Interview
Er gilt als Frauenschwarm und die Rolle des Filmhelden steht ihm gut. Das Herz von Richard Gere gehört einer 33 Jahre jüngeren, doch als Filmheld sieht sich der 67jährige nicht. Sein neuer Film beweist es, dazu passt sein politisches Engagement.
Schicksal
Vor elf Jahren veränderte sich Patrick Krugs Leben auf einen Schlag. Der damals 19jährige KFZ-Mechaniker brach sich bei einem Sprung ins Wasser das Genick. Nach anfänglicher Verzweiflung und in langwieriger Rehabilitation kämpfte sich der Wiener mit unbändigem Willen wieder zurück ins Leben. Er würde auch wieder gerne sein Auto selbst lenken, doch für den Umbau fehlt ihm das nötige Geld.
Leute
Der Sänger Phil Collins, der in seiner Karriere mehr als 250 Millionen Tonträger verkauft hat, feierte vor wenigen Tagen nach zehnjähriger Schaffenspause seine musikalische Auferstehung vor 6.000 Zuschauern in der Londoner (GB) „Royal-Albert“-Halle.
Gesundheit
Die Erkenntnisse und Errungenschaften der Medizin klingen manchmal wie aus einem Science-Fiction-Roman. Doch Organe aus dreidimensionalen Druckern sind keine Phantasie, tierische Muttermilch bekämpft gefährliche Keime, und Dicksein muss nicht vom Schlemmen kommen.
Politik
Zum dritten Mal in drei Monaten gab es in Großbritannien einen Terroranschlag. Der jüngste ereignete sich am Samstag, bei dem drei Terroristen einen Lieferwagen in eine Menschenmenge steuerten und mit Messern auf Passanten einstachen. Sieben Menschen starben, rund 50 wurden zum Teil schwer verletzt.
Thema
Italien will ab nächstem Jahr keine 1- und 2-Cent-Münzen mehr prägen. Das soll 20 Millionen Euro pro Jahr einsparen. Bei uns bleiben die Münzen. Obwohl die meisten über den Schotter im Geldbörsel stöhnen.
Serie
Auf unseren Almen öffnen nun die Hütten ihre Pforten, um hungrige Wanderer zu bewirten – die schönsten dieser Raststätten möchten wir in den nächsten Wochen vorstellen. Diesmal die Tappenkarseehütte bei Kleinarl im Pongau (S), malerisch gelegen am Tappenkarsee.
Anmeldung
E-Mail:
Passwort:
Anmelden
Werde ein Freund:
Chronik
Aussteigen vom Schulstress und eine Weltreise machen – das ist für Lehrer ein leichtes Unterfangen. Ein „Sabbatical“ bietet ihnen die Möglichkeit dazu. Im Gegensatz zu Angestellten in der Privatwirtschaft, die keinen Rechtsanspruch auf diese Auszeit haben.
Tipps & Tricks
Bürstenmassagen gegen Orangenhaut, Apfelessig gegen Schuppen und Karottensaft für die Pflege der Urlaubsbräune
Werbung
Chronik
Wegen einer Magenverstimmung ging ein 57jähriger Steirer zu seinem Hausarzt. In der Praxis erlitt er einen Herzinfarkt und verstarb danach an einem Hirnschaden. Die Witwe verklagt nun den Mediziner auf Schmerzensgeld wegen falscher Behandlung.
Thema
Unser Schulsystem ist nicht reformierbar. Schon gar nicht durch das jetzt diskutierte Autonomiepaket. Stattdessen bräuchte es echte Veränderungen wie die Möglichkeit, sich von ungeeigneten Lehrern trennen zu können.
Meinungen
Seit fast 120 Jahren gibt es bei uns Zigarettenautomaten. Geht es nach Medizinern, sollen die rund 6.500 Geräte aber verboten werden. Wie bereits in der Hälfte der EU-Länder. Denn seit 2007 müssen Zigarettenkäufer zwar das Mindestalter von derzeit 16 Jahren etwa mittels Bankomatkarte nachweisen, doch der Jugendschutz ist offenbar löchrig. Bei einer Umfrage hat ein Fünftel der 14jährigen und die Hälfte der 15jährigen Raucher angegeben, die „Tschick“ beim Automaten gekauft zu haben.
Leute
Am 31. August jährt sich der Todestag von Prinzessin Diana († 37) zum 20. Mal. Ein trauriges Jubiläum, das nun ihren ältesten Sohn, Prinz William, 34, ungewohnt emotional werden ließ.
Lebensart
Während der Muttertag hierzulande groß gefeiert wird, geht der Vatertag im öffentlichen Bewusstsein meist (noch) unter. Dabei spielen Papas, aufgrund der gesellschaftlichen Veränderungen, eine immer größere Rolle in der Erziehung. Untersuchungen zeigen, dass die Vater-Kind-Bindung wichtig für die Entwicklung des Nachwuchses ist.
Leute
Das ewige Mariandl wird 90 Jahre jung. Das Geschenk ihres Sohnes war schrecklich und schön zu gleich.
Porträt
Deutschlands älteste Fernseh-Kommissarin „Bella Block“ geht in Pension. Nach mehr als 25 Jahren dreht Hannelore Hoger, 74, nun die letzte Folge für den beliebten Krimi. Danach nimmt sie sich eine Auszeit, widmet sich der Malerei, und vielleicht verschlägt es sie auch wieder auf die Bühne. Ein Buch hat Hoger schon geschrieben, über ihr Leben, ihre Tochter und ihren Beinahe-Tod als kleines Mädchen.
Meinungen
Bis zum Jahr 2025 gehen fast zwei Drittel aller Hausärzte in Pension. Schon heute fehlen Kassenstellen, in manchen Gebieten herrscht ein Ärztemangel. Dafür steigt die Zahl der Wahlärzte. Die Regierung wollte mit „Primärversorgungszentren“ das System verbessern. Bis zum Jahr 2021 waren 75 solcher Gesundheitszentren im ganzen Land geplant. Geht es nach SPÖ-Gesundheitsministerin Pamela Rendi-Wagner, soll das entsprechende Gesetz noch vor der Wahl beschlossen werden. Doch die Ärztekammer ist skeptisch.