Jetzt anmelden
Thema
Die Arbeit wird immer weniger, doch wir sollen künftig alle bis zu zwölf Stunden pro Tag „hackeln“ können. Das wollen Regierung und Wirtschaft. Die Gewerkschaft fürchtet vor allem um die bezahlten Überstunden.
Thema
Dem „kleinen Mann“ fehlt die Lobby. Er kann sich nicht Gehör verschaffen bei jenen, die ihm das Leben schwer machen. Bei Wirtschaftstreibenden und Politikern, die ständig Steuern und Abgaben erhöhen. Die Schere zwischen Arm und Reich klafft immer weiter auseinander. Das bekommen wir ständig zu hören. Dagegen unternehmen will die Elite freilich nichts. Warum auch, es lebt sich gut auf Kosten der Kleinen. Aber hier können sich Bürger den Frust von der Seele reden.
Thema
Klassen, in denen bis zu 90 Prozent Kinder mit Migrationshintergrund sitzen, machen das Lernen schwer. Deshalb versuchen Eltern, ihre Kinder in Wunschschulen unterzubringen. In Unterrichtsstätten, die „einen guten Ruf“ haben. Ob der Wunsch in Erfüllung geht, entscheidet sich in den nächsten Wochen.
Thema
Ausländische Autofahrer werden künftig auf deutschen Autobahnen zur Kassa gebeten. Das sieht der Plan der Merkel-Regierung vor. Bis zu 130 Euro soll, je nach Schadstoffausstoß, die Jahresvignette kosten. Bis zu 20 Euro das Zehn-Tages-Pickerl. Deutsche Autofahrer bekommen die Mautbeträge über die Kfz-Steuer zurück. Die EU-Kommission hat zugestimmt, obwohl ausländische Autofahrer dadurch benachteiligt werden.
Thema
Die Regierung will die Vollverschleierung verbieten. Touristiker fürchten um die zahlungskräftigen Gäste aus dem arabischen Raum. Doch im Schweizer Kanton Tessin sind die Erfahrungen mit dem „Burka-Verbot“ gut.