Jetzt anmelden
Politik
Genau 159 historisch kritische Straßennamen hat eine Historiker-Kommission im Jahr 2013 in der Bundeshauptstadt gefunden. Der Heldenplatz war damals nicht darunter.
Bücher
Knapp erzählt von der unfreiwilligen Emigration des zwölfjährigen Walerian von Polen nach Wien. Seine Schulkarriere ist kurz und endet mit dem Hinauswurf. Als ihn seine Mutter auch auf die Straße setzt, schlägt er sich mit Gelegenheitsarbeiten durch und dringt in immer tiefere Schichten des Wiener Lebens vor. Er versteht, dass „zuhause“ überall sein kann, wenn es ihm gelingt, seinen eigenen Weg zu finden.
Chronik
Eine junge Frau wurde von ihrem Exfreund mit einem Messer angegriffen. Drei Polizisten, die neben der Frau standen, haben die Attacke nicht verhindert. Der Angreifer konnte 13 Mal auf die Frau einstechen und sie lebensgefährlich verletzen. Das Opfer wirft den Beamten nun unterlassene Hilfeleistung vor. Sie hätten „zum Selbstschutz“ nicht sofort eingegriffen. Laut Polizei wird „der Fall von der Staatsanwaltschaft genau geprüft“.
Thema
Die Arbeit wird immer weniger, doch wir sollen künftig alle bis zu zwölf Stunden pro Tag „hackeln“ können. Das wollen Regierung und Wirtschaft. Die Gewerkschaft fürchtet vor allem um die bezahlten Überstunden.
Schicksal
Als Emily Gilger vor sieben Jahren erfuhr, dass sie die Erbanlage in sich trug, die in ihrer kleinen Tochter Edie eine Krebserkrankung auslöste, brach für die 39jährige eine Welt zusammen. Doch dank dieser Erkenntnis wurde bei der Mutter der Tumor frühzeitig erkannt. Gemeinsam nahmen sie den Kampf gegen die heimtückische Krankheit auf. Heute sind beide wieder gesund.
Aus aller Welt
Die Ärztin Alla Levushkina gilt mit ihren 89 Jahren als die älteste Chirurgin der Welt. Jeden Tag tritt die rüstige Dame ihren Dienst stets um acht Uhr in der Früh im Spital von Rjasan, 200 Kilometer südlich von Moskau (Russland) an.
Rezepte
Mehr als 50 Sorten Blutwurst und Weißwürste mit Schnecken, das erwartet Kunden in der Blunzn Fleischerei Dormayer im niederösterreichischen Langenzersdorf. Spezialitäten, von Hand und mit viel Leidenschaft hergestellt.
Leute
George Clooney, 55, und seine Frau Amal, 39, werden Eltern von Zwillingen. Lange waren es nur Gerüchte, nun hat der Schauspieler Matt Damon, 46, Klarheit geschaffen.
Thema
Die Regierung will die Vollverschleierung verbieten. Touristiker fürchten um die zahlungskräftigen Gäste aus dem arabischen Raum. Doch im Schweizer Kanton Tessin sind die Erfahrungen mit dem „Burka-Verbot“ gut.
Tipps & Tricks
Lippenpflege, Nagelpflege, schlankere Nasen
Sport
Sein Symboltier ist nicht umsonst die „Pistensau“, denn auf zwei Brettln talwärts rasend kennt Max Franz, 27, kein Bremsen. Der Hobbyfischer aus Weißbriach (Kärnten) will in St. Moritz (Schweiz) nach Edelmetall angeln und den WM-Abfahrtsfluch beenden.
Interview
Filme mit Josef Hader in der Hauptrolle sind beim Publikum beliebt. Vor allem die Darstellung des heruntergekommenen Privatdetektivs Brenner entwickelte sich zum Hit. Jetzt machte der 54jährige Kabarettist und Schauspieler den nächsten Schritt. Für seinen neuen Film „Wilde Maus“ (ab Freitag, 17. Februar, in unsere Kinos) schlüpfte er in die Hauptrolle und übernahm zum ersten Mal auch die Regie. Mit dem Film geht ein langgehegter Wunsch in Erfüllung. Ein Grund für ihn zu feiern. Das gilt nicht für seinen Geburtstag, den Hader am Valentinstag begeht, wie er der WOCHE im Gespräch erzählt hat.
Interview
Ab 6. Februar ist der Sänger DJ Ötzi, 46, auf „Gipfeltour“, die den Stimmungsmacher in mehrere Wintersportorte führt. Im März erscheint sein neues Album.
Bücher
Lachen ist die schönste Art, Zähne zu zeigen, weiß der Volksmund. Aber wie, wenn einem das Lachen vergangen ist? Dann hilft die Weisheit des lächelnden Lebens: sich entspannen, Abstand nehmen, die eigene Energie bei sich behalten, die Situation aus einem anderen Blickwinkel betrachten, und mit Humor anders reagieren, als es üblicherweise erwartet wird.
Leute
Die Austropop-Legende Wolfgang Ambros („Schifoan“) hat seine Lebensgefährtin Uta Schäfauer, 51, geheiratet.
Leute
Als aktive Schwimmerin durfte Charlène von Monaco, 39, noch in ihrer natürlichen Schönheit betrachtet werden. Da passt es gut, dass ihr jüngster Internetauftritt eng mit ihrer Vergangenheit als Sportlerin zusammenhängt.
Bücher
Der Zufall regiert die Welt. Aber es fällt uns schwer, den Zufall richtig einzuordnen. Wir glauben, Muster zu sehen, wo in Wirklichkeit nur Chaos am Werk ist, wir verwechseln echte Leistung mit purem Glück. Aigner nimmt den Leser mit auf eine Reise von der Physik über die Biologie bis zur Psychologie – auf der Suche nach der tiefen Bedeutung des Zufalles für das Universum, für das Leben und für uns alle.
Interview
Sie führt durch die Ballnacht des Jahres. Mirjam Weichselbraun, 35, wird gemeinsam mit Alfons Haider und Barbara Rett am Donnerstag Gäste des Opernballes vor das Mikrofon bitten. Im Jahr der Veränderungen, mit neuem Bundespräsidenten und neuer Opernball-Chefin. Sie ist bereits zum siebenten Mal auf dieser glamourösen Veranstaltung. Ein Balltiger ist Weichselbraun allerdings nicht, wie sie der WOCHE im Gespräch verriet.
Leute
Glück im Unglück hatte die Infantin Cristina von Spanien. Der 51jährigen Schwester von König Felipe, 49, wurde auf Palma de Mallorca der Prozess wegen Beihilfe zur Steuerhinterziehung gemacht.
Thema
Klassen, in denen bis zu 90 Prozent Kinder mit Migrationshintergrund sitzen, machen das Lernen schwer. Deshalb versuchen Eltern, ihre Kinder in Wunschschulen unterzubringen. In Unterrichtsstätten, die „einen guten Ruf“ haben. Ob der Wunsch in Erfüllung geht, entscheidet sich in den nächsten Wochen.
Bücher
Vor dem Familiengericht geht es um existenzielle Fragen des persönlichen Lebens. Verletzte Gefühle und enttäuschte Erwartungen ergeben eine explosive Mischung, wenn über die Zukunft der eigenen Kinder verhandelt wird, über den letzten Willen der Eltern oder das Ende einer großen Liebe. Die Anwältin Doris Schröder erzählt, was sich Menschen, die sich einst am nächsten standen, gegenseitig antun.
Politik
Am 19. März tritt Frank-Walter Steinmeier sein Amt als deutscher Bundespräsident an. Im Gegensatz zu seinem hiesigen Amtskollegen ist der 61jährige Sozialdemokrat aber ein Gehalts-„Armutschkerl“.
Porträt
Er kennt das politische Geschehen wie kaum ein anderer. Und er versteht es, komplizierte Sachverhalte für jeden verständlich darzulegen. Damit machte sich Hugo Portisch als Fernseh-Kommentator einen Namen. Am Sonntag feiert der in Wien lebende Autor zahlreicher Bücher seinen 90. Geburtstag. Und freut sich heute noch über die geschriebenen Liebesbekundungen seiner Frau Gertraude, wie er dem WOCHE-Reporter Gerald Vukits erzählt hat.
Musik
Als Brite ist es derzeit nicht leicht, durchs Leben zu gehen. Der geplante Ausstieg des Landes aus der Europäischen Union hinterlässt im Alltag seine Spuren.
Leute
Manfred Obernosterer, 59, ist bereits zum 15. Mal beim „Villacher Fasching“ als „Noste“ mit dabei (28.2, 20.15 Uhr, ORF2). Doch er trauert. Am 16. Dezember vergangenen Jahres starb sein älterer Bruder Anton nach schwerer Krankheit im 69. Lebensjahr. WOCHE-Reporter Gerald Vukits sprach mit „Noste“, der am 26. Februar seinen 60. Geburtstag feiert.
Gesundheit
Olivenöl gilt als das gesündeste Pflanzenöl. Seine Fettsäuren und Inhaltsstoffe sind ein „Jungbrunnen“ für unser Herz und die Blutgefäße. Das Olivenöl aus den Supermarktregalen kann jedoch nichts davon, im besten Fall schadet es nicht der Gesundheit, wie eine Untersuchung von „Stiftung Warentest“ zeigt. Lesen Sie, warum das so ist und welche Öl-Alternativen es gibt.
Meinungen
42.000 Menschen haben im Vorjahr bei uns um Asyl angesucht, 36.000 von ihnen wurden zum Asylverfahren zugelassen. Die Obergrenze für Asylanträge wurde damit knapp verfehlt. Sie lag im Jahr 2016 bei 37.500, heuer sollen es höchstens 35.000 sein. Zu viel für die Volkspartei, die eine Halbierung verlangt. „17.500 Menschen verträgt das Land“, sagt ÖVP-Vizekanzler Reinhold Mitterlehner. Im neuen rot-schwarzen Regierungsprogramm ist allerdings von der Obergrenze keine Rede.
Tipps & Tricks
Knoblauch und Muskatnuss zum Würzen, knusprige Pommes frites, lockeres Erdäpfelpüree
Anmeldung
E-Mail:
Passwort:
Anmelden
Werde ein Freund:
Meinungen
Die Sonderschule steht vor dem Aus. Bis zum Jahr 2020 soll es sie kaum noch geben. Die Inklusion, also der gemeinsame Unterricht aller Kinder in der Schule, ist das Ziel. Rund 30.000 Kinder mit körperlichen oder psychischen Behinderungen
haben einen sonderpädagogischen Förderbedarf. Fast zwei Drittel davon besuchen bereits Integrationsklassen in den Regelschulen. Die Steiermark, Kärnten und Ober-österreich sind dabei Vorreiter. Gut ein Drittel wird in Sonderschulen unterrichtet.
Werbung
Musik
Die aus Kremsmünster in Oberösterreich stammende Gruppe „Bilderbuch“ ist längst mehr als nur eine Randerscheinung. Das hat sie mit dem im Jahr 2015 erschienenen Album „Schick Schock“ bewiesen. Jetzt folgt das Werk „Magic Life“.
Tipps & Tricks
Braten spicken, Kakaoglasur selbst herstellen, Weißkraut kochen, Kaugummi entfernen ...
Leute
Ich will ja niemandem auf die Füße treten“, sagt Horst Bork, „aber für die Zahl der Künstler, über die du ein Musical machen und damit in 50 Städten auftreten kannst, brauchst du keine zwei Hände.“ Einer dieser Künstler hieß mit bürgerlichem Namen Hans Hölzel, weltberühmt wurde er als „Falco“. „Er war wirklich einzigartig“, erzählt Bork, der mehr als 13 Jahre lang dessen Manager war.
Bücher
Comics im bäuerlichen Umfeld sind im deutschsprachigen Raum eine Rarität. Umso bemerkenswerter ist es, dass „Lois“ schon seit 25 Jahren in der „Österreichischen Bauernzeitung“ seine Abenteuer erlebt – und bei der Arbeit am Bauernhof kann so einiges passieren. Außerdem ist er bei der Feuerwehr, beim Sportverein und passionierter Jäger. Es mangelt nicht an witzigen Situationen in diesem Sammelband.
Schicksal
Einen Moment der Unachtsamkeit hätte Carl Steiner aus Prambachkirchen (OÖ) beinahe mit dem Leben bezahlt. Nachdem er bei schlechter Sicht am Großen Pyhrgas vom Weg abgekommen war, stürzte der Tourengeher 500 Meter in die Tiefe. In einem selbst gegrabenen Schneeloch überlebte er die eisige Nacht am Berg.
Leute
Johnny Depp, 53, wird derzeit von seinen ehemaligen Managern öffentlich vorgeführt.
Porträt
Barron Trump wurde über Nacht zum „Ersten Sohn“ in den Vereinigten Staaten. Doch das Rampenlicht bringt dem verwöhnten Zehnjährigen nicht nur Freude. Öffentliche Anfeindungen und Hänseleien in der Schule bestimmen den Alltag des Luxuskindes.
Bücher
Keiner wurde so schnell reich wie er. Als blutjunger Bankchef und Börsenguru wird der legendäre Wiener Inflationskönig Sigmund Bosel Anfang der 1920er Jahre zum „Trillionär“ hochgejubelt. Hin- und hergerissen zwischen zwei Frauen lebt der spendable Plutokrat, wie es ihm gefällt. Doch aus dem abenteuerlichen Spekulantenepos wird ein mörderisches Holocaust-Drama …