Jetzt anmelden
Porträt
Seit fast 30 Jahren verkörpert Marie-Luise Marjan die „Mutter Beimer“ in der beliebten Fernseh-Serie „Lindenstraße“. Vor der Kamera darf die Schauspielerin, die in wenigen Tagen ihren 75. Geburtstag feiert, das genießen, was ihr im Leben verwehrt blieb: eine Familie zu haben. Zu wissen, wo sie hingehört. Denn Marjan wurde als Kind von ihrer Mutter zur Adoption freigegeben. In ihrer Autobiografie „Ganz unerwartet anders – Ich suchte meinen Vater und fand eine Großfamilie“ erzählt sie davon.
Natur
Für viele Menschen ist der „Mars“ ein Schokoriegel. Für einige wenige ist er aber ein Planet, den es zu erobern gilt. Das Weltraum-Forum (ÖWF) veranstaltet nun erstmals eine zweiwöchige Marssimulation am Kaunertaler Gletscher in Tirol. Für Interessierte gibt es am 3. August einen Publikumstag.
Kosmetik
Besenreiser und dunkle Venen an den Beinen, Pigmentflecken im Gesicht oder Pickel am Rücken, jede Haut hat ihre Makel. Das ist nicht schlimm, doch im Sommer hemmen sie die Freude, kurze Hosen oder schulterfreie Kleider zu tragen. Eine gute Lösung ist das Abdecken mit Körper-Make-up.
Interview
Unsere Fußball-Legende Herbert „Schneckerl“ Prohaska feiert am 8. August seinen 60. Geburtstag. Dass der vierfache Opa aber nach wie vor Unsinn im Kopf hat, davon erzählte er dem WOCHE-Reporter Wolfgang Kreuziger ebenso wie von seinen Erinnerungen und dem größer werdenden Bäuchlein.
Streifzug
Vom ursprünglichen 1.300 Kilometer langen Stollensystem des Bad Bleiberger Bergwerkes (K) blieben nach der Schließung zwei faszinierende Schaubergwerke über. Eines mit einer mystischen Wunderwelt und ein weiteres zeigt die Arbeitswelt des Bergmannes. Michael Grafenauer hält dem Bergwerk seit 40 Jahren die Treue. Zunächst als Bergmann, heute als Geschäftsführer und Kumpel, der mit den Besuchern auf Zeitreise geht.
Musik
Mit ihren 28 Jahren ist Joss Stone immer noch jung, aber auch schon ihr halbes Leben im Popgeschäft tätig. Verantwortlich dafür ist die wundervoll kräftige Stimme und auch das einnehmende Wesen der englischen Sängerin, die gern aus der Reihe tanzt. Schwierig sei sie immer schon gewesen, meint Stone, von Vorschriften hält sie nach wie vor wenig. Dass sie illegal Hanf anbaut, erzählte die Sängerin dem WOCHE-Reporter Steffen Rüth nur hinter vorgehaltener Hand. Im Gespräch ging es aber ebenso um das neue Album. Es heißt „Water for your Soul“ (ab 31.7. im Handel).
Gesundheit
Vor allem Frauen plagen an heißen Tagen geschwollene Waden, Fesseln und Füße. Schuld sind Ödeme, „Wasser in den Beinen“, das vom Blut ins Gewebe übertritt. Ödeme sind im harmlosen Fall die Folge von Bewegungsarmut und schwachem Bindegewebe. Bilden sich Ödeme mit Hilfe einfacher Maßnahmen nicht zurück, sind sie ein Anzeichen für eine Erkrankung.
Pipperln und Papperln
Gasthaus Marinelli
Dölsach 78
9991 Dölsach
Thema
Der Preis für neue Hilfs-Milliarden an Griechenland ist hoch. Schuld daran ist für die Hellenen ein Mann – Wolfgang Schäuble.
Natur
Wir schwitzen seit Wochen. Was der Siebenschläfertag am 27. Juni angekündigt hat, bewahrheitet sich. Die Hitze bleibt uns bis Ende August erhalten.
Mode
Der Sommer macht dieses Jahr seinem Namen alle Ehre. Die Temperaturen steigen regelmäßig über die 30-Grad-Marke und brachten alle zum Schwitzen. So mancher tappt bei dieser Hitze in modische Fettnäpfchen und zeigt mehr von sich, als die anderen sehen möchten.
Streifzug
In vierter Generation werden in Bezau (V) die Bregenzerwälder Holzschuhe gefertigt. Schon Daniel Devichs Urgroßvater verband mit einfachsten Mitteln Holz mit Leder. Mittlerweile werden die Holzschuhe computerunterstützt gefertigt. Nicht geändert hat sich die Qualität der Schuhe. Die ist so gut, dass die Bregenzerwälder sogar im Winter mit ihnen Schnee schaufeln.
Meinungen
In der Koalition droht neuer Zwist. Die ÖVP hat sich die Neuregelung der Mindest-sicherung auf die Fahnen geschrieben. 238.000 Menschen in unserem Land beziehen die Sozialleistung, mehr als die Hälfte davon leben in Wien. Alleinstehende bekommen 827,82 Euro, für Paare sind es 1.241,74 Euro pro Monat. Je nach Bundesland können noch höhere Beträge ausgezahlt werden. Insgesamt haben die Länder zuletzt 600 Millionen Euro für die Mindestsicherung ausgegeben.
Musik
Ich bin kein Mädchen, das ein Star sein will. Ich bin ganz einfach ein Mädchen, das singt“, sagte Amy Winehouse einmal.
Chronik
Für weltweite Aufregung und auch so manchen herzhaften Lacher sorgt das skurrile „Facebook“-Fotoalbum eines gebürtigen Steirers. Der Grazer enttarnt darin Parkplatz-Sünder und schickt die lustigsten Schnappschüsse von missglückten Einpark-Manövern rund um die Welt.
Schicksal
Sie war traumatisiert, hatte einen gebrochenen Kiefer und ihr mussten die Zehen amputiert werden. Aber die 46jährige Beth Peterson lebt, nachdem zwei Mal ein Blitz durch ihren Körper gefahren ist. Gespräche mit Engel haben ihr geholfen, wieder ins Leben zurückzufinden.
Thema
Früher weilten hier die Habsburger, heute residieren die Bundespräsidenten in Mürzsteg (Stmk.). Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde das Jagdschloss zur Sommerresidenz des Staatsoberhauptes umfunktioniert. Für Heinz Fischer wird es der letzte Sommer in diesem noblen Gebäude sein, wird doch nächstes Jahr ein neuer Präsident gewählt. Er selbst darf nicht mehr antreten.
Reise
Genau 48 Kilometer Fahrvergnügen in einer imposanten Bergwelt verspricht die Großglockner Hochalpenstraße. Sie führt durch eine einzigartige Gebirgswelt mit blühenden Almwiesen, duftenden Bergwäldern, mächtigen Felsen und ewigem Eis auf den höchsten Berg unseres Landes, den Großglockner. Unterwegs bietet sich immer wieder Gelegenheit, eine Rast einzulegen.
Meinungen
Patienten, die bei uns mit Cannabis ihre Schmerzen lindern wollen, müssen hohe Hürden überwinden. Anders als in etlichen Bundesstaaten der USA oder in unserem Nachbarland Tschechien ist „Hanf auf Rezept“ verboten. Lediglich ein künstlich hergestellter Wirkstoff kann verschrieben werden. Das will die Regierung ändern. Künftig soll es auch Arzneien aus Naturhanf als Schmerzmittel geben. Für den Schmerzpatienten und renommierten Konsumentenschützer Peter Kolba ist das zu wenig.
Pipperln und Papperln
Ölmühle Fandler
Prätis 1
8225 Pöllau
Tipps & Tricks
Tipps für einen knuspriger Obstkuchenboden und hartnäckige Gerüche vertreiben.
Interview
Gewöhnlich steckt sie in einer Uniform. Einst in jener des „Medicopter 117“-Teams, für das jedes Leben gezählt hat. Seit mittlerweile acht Jahren ist die gebürtige Wienerin Sabine Petzl, 49, Mitglied der „Küstenwache“ an der deutschen Ostsee. Wenige Tage vor ihrem 50. Geburtstag am 9. August hat Petzl nicht nur ihre Uniform ausgezogen, sondern für ein Männermagazin gleich alle Hüllen fallen gelassen. Sie sei jetzt alt genug dafür gewesen, meinte die Schauspielerin augenzwinkernd im Gespräch mit dem WOCHE-Reporter Gerald Vukits.
Schicksal
Dass sie die Verlobung löste, hat die Amerikanerin Melissa Dohme fast das Leben gekostet. Sie überlebte nur dank der raschen Hilfe von Cameron Hill, einem 38jährigen Sanitäter. Diese junge Frau, die blutverschmiert und ohnmächtig am Boden lag, ging ihm nicht mehr aus dem Sinn. Schließlich machte er ihr in einem Stadion einen Heiratsantrag vor Tausenden von Zuschauern.
Lebensart
Ein vergoldeter Fressnapf, hunderte Spielsachen zum Herumtollen und zum Fressen natürlich nur das Beste. Für so manchen Hundehalter ist der haarige Mitbewohner weit mehr als „nur“ ein Haustier, er ist ihr absoluter Lebensmittelpunkt. Hier erzählen Tierfreunde, wie sie ihren bellenden Vierbeiner verwöhnen und ihm jeden Wunsch von den treuen Hundeaugen ablesen.
Sport
Eine hübsche, blonde, fröhliche Wassernixe will bei der Schwimm-WM in Kasan (Russ-land) ab Freitag jene Luftblasen zum Zerplatzen bringen, die die Rücktritte von Mirna Jukic und Markus Rogan hinterlassen haben. „Ich lebe 24 Stunden am Tag für den Schwimmsport“, versichert Lisa Zaiser.
Chronik
Wenn die Portionen im Restaurant zu groß sind, wandert ein Teil der köstlichen Gerichte meist in den Müll. Sich den Rest eines Menüs einpacken zu lassen, ist in unserem Land verpönt. Doch laut Benimm-Experten geht das nicht nur, es ist sogar erwünscht und gehört neuerdings auch zu den Regeln des guten Benehmens. Denn Übergebliebenes soll nicht weggeschmissen werden.
Aus aller Welt
Victor Cardona trug immer Hut, Krawatte und Handschuhe, wenn er seinem Beruf als Taxifahrer nachging. Nachdem der an Krebs erkrankte 73jährige Puerto Ricaner starb, bekam er eine besondere Trauerfeier ausgerichtet.
Tipps & Tricks
Tipps gegen geschwollene Augen und stark riechende Hände. Lipgloss selbermachen.
Anmeldung
E-Mail:
Passwort:
Anmelden
Werde ein Freund:
Gesundheit
Die Schulter ist ein heikles Gelenk. Vor allem die Rotatoren-Manschette, eine aus vier Muskeln bestehende Muskelgruppe mit einer gemeinsamen Sehnenkappe, kann durch Unfälle und Abnützung (ein-)reißen und starke Schmerzen bereiten. Nun kann ein kleiner Ballon unter dem Schulterdach in solchen Fällen eine Prothese des Schulterkopfes verhindern.
Chronik
Gottes Wege sind unergründlich. Und manchmal führen sie über den Jakobsweg. Dort haben sich beim Pilgern eine Kärntner Nonne und ein steirischer Ordensbruder vor zwei Jahren ineinander verliebt. Jetzt wollen die beiden heiraten. Doch es gibt ein Problem. Der Orden will die Klosterschwester nicht so einfach gehen lassen.
Werbung
Leute
Mit Schlagern wie „Melancholie im September“, „Nur ein Bild von dir“, „Gina“ oder „Es war ein Sommertraum“ wurden die „Bambis“ vor 50 Jahren bekannt. Ihr Sänger, der Bayer Mandy Oswald wird am 2. August 80 Jahre alt. Was ihm die Musik und seine um 29 Jahre jüngere Lebensgefährtin Angie bedeuten, erzählte er dem WOCHE-Reporter Gerald Vukits im Gespräch.
Aus aller Welt
Als Hannah Moore, 20, und ihr Freund David Johnstone, 22, aus Broxburn (Schottland) in der zwanzigsten Schwangerschaftswoche erfuhren, dass sie Eltern von Zwillingsmädchen werden, waren die Aufregung und Freude riesengroß. „Wir konnten es zuerst gar nicht glauben, weil niemand in unseren Familien jemals Zwillinge bekommen hat“, sagt die 20jährige. Aber bereits sechs Wochen später gab es schwere Komplikationen und die beiden Mädchen namens Lily und Grace mussten in einer Notoperation per Kaiserschnitt auf die Welt gebracht werden.
Unser Österreich
Was für ein Gefühl, hoch oben in den Wolken zu fliegen, beinahe so frei wie ein Vogel. Die neue „Leonardos Flugmaschine“ ist in diesem Jahr die Attraktion im „Familypark Sankt Margarethen“ (Burgenland).
Porträt
Der Adel gibt sich wieder die Ehre. Nach den Schweden sind nun die Grimaldis in Monaco dran. Der jüngste Spross von Prinzessin Caroline, Pierre Casiraghi, heiratet eine Adelige, die im bürgerlichen Beruf als Journalistin der Mafia auf den Fersen ist.
Gesundheit
Zwar sind die Zeiten, in denen Kinder rücksichtslos auf die rechte Hand umgeschult wurden, weitgehend vorbei. Trotzdem zwingt sie der Alltag immer wieder Rechtshänder zu sein. Das stört ihre natürliche Gehirntätigkeit, ihren Bewegungsablauf und erhöht die Verletzungsgefahr.
Leute
​Hollywood-Flair in der Wiener Innenstadt. Von Mittwoch bis Freitag dreht sich alles um den amerikanischen Schauspieler Tom Cruise, 53, und den fünften Teil der „Mission: Impossible“-Serie. Der Titel: „Rogue Nation“. Am Donnerstag, 23. Juli, findet die Weltpremiere, angeblich auf ausdrücklichen Wunsch des Hauptdarstellers Cruise, in der Wiener Staatsoper statt, wo er im Jahr 2014 waghalsige Szenen für den Streifen drehte.
Leute
Hollywood-Besuch im steirischen Ennstal.
Der amerikanische Schauspieler und begeisterte Motorsport-Anhänger Patrick Dempsey (49, „Grey‘s Anatomy“) nahm in der vergangenen Woche am „Oldtimer“-Rennen „Ennstal Classic“ teil und war begeistert.
Musik
Er hält sich. Vor bereits 13 Jahren gewann Will Young die erste Ausgabe der britischen Talente-Show „Pop Idol“. Seither ist der 36jährige ehemalige Student der Politikwissenschaften und Sprössling der Oberschicht an vorderster Front der Musik-Giganten zu finden. Mit seinem vielseitigen neuen Pop-Album „85 % Proof“ dürfte er den Erfolgslauf fortsetzen. Er nimmt darin mit feiner Ironie die Liebe aufs Korn. Im Gespräch mit dem WOCHE-Reporter Steffen Rüth berichtet Young zudem von seinem langjährigen Unbehagen, homosexuell zu sein, und warum er einmal einen Sohn namens William haben möchte.
Schicksal
Ihre geliebten langen schwarzen Haare verlor Maria Katsulis aus Korneuburg (NÖ) im Verlauf ihrer Krebstherapie. Um sie aufzumuntern und der Mutter ihre Liebe zu zeigen, kamen die Kinder Kai, Jennifer und Patricia auf eine ungewöhnliche Idee. Sie arrangierten in ihrer Heimatstadt einen Fototermin, um „oben ohne“ zu posieren.