Jetzt anmelden
Thema
Kein Tag vergeht ohne neue Schreckensmeldungen. Egal, auf welchen Kontinent wir blicken, es hagelt Bomben oder es droht ein bewaffneter Konflikt. 25 Jahre nach dem Kalten Krieg ist unsere Welt wieder von blutigen Kämpfen geprägt. Unschuldige Opfer sind die Kinder. Fast 60 Millionen brauchen dringend Hilfe.
Über uns
Vielfalt anstelle von Einfalt
Meinungen
Zwei Milliarden Euro, so viel wie ein Jahresbudget, musste das Bundesheer in den vergangenen zehn Jahren einsparen. Das hat Folgen. Die teuren Eurofighter werden künftig noch seltener in die Luft gehen. Fast 700 Pinzgauer-Militärfahrzeuge sollen verkauft werden. Und die Langarm-Feldhemden werden zu Kurzarm-Hemden wiederverwertet. Das spart rund zehn Euro pro Stück. Eineinhalb Jahre nach der Volksbefragung über die Wehrpflicht pfeift das Bundesheer auf dem letzten Loch.
Reise
Der 750 Kilometer lange „Alpe-Adria-Trail“ verbindet unser Land mit Slowenien und Italien. Vom Fuße des Großglockners geht es in 43 Etappen an die Adria. Dabei verändern sich Landschaft, Sprache und Kultur.
Mode
In diesem Sommer sind sie „der Renner“ unter den Schmuckstücken. Armbänder, ob schmal oder breit, aus Leder, Perlen oder Metall, zieren die Arme von Jung und Alt. Ob das neue Schmuckstück zu seiner Trägerin passt, verrät ein Blick auf die Hand- und Fingergelenke.
Streifzug
Wenn Bernhard Kaiser Pech hat, ist das für ihn ein Glück. Wie seine Vorfahren erntet der 49jährige das Harz der Schwarzkiefer. Vier bis sechs Kilo Harz gewinnt der Niederösterreicher aus jedem Baum. Richard Schreieck verarbeitet das Naturprodukt auf seinem Pecherhof.
Politik
​Das Glühbirnen-Verbot war noch lange nicht das Ende des EU-Regulierungswahns. Jetzt geht es leistungsstarken Staubsaugern an den Kragen. Ab 1. September dürfen nur noch Geräte mit weniger als 1.600 Watt verkauft werden. Ab September 2017 muss die Leistung sogar unter 900 Watt liegen.
Sport
Die Lederhose ist ihre Sportbekleidung und eine dicke Hornhautplatte am Mittelfinger ihr ganzer Stolz. Die besten Fingerhakler unseres Landes duellieren sich im September beim
traditionellen Almhakeln in St. Koloman (Sbg.).
Gesundheit
Unfälle, Brüche oder Fehlstellungen können bei Jung und Alt schmerzhafte Knorpeldefekte im Sprunggelenk verursachen. Das Laufen, Stehen und Gehen ist für die Betroffenen eine Qual. Nun wurde einer jungen Patientin am Klinikum Klagenfurt (K) mit Hilfe einer neuen OP-Technik ein Stück Knochen-Knorpel aus dem Knie in das Sprunggelenk verpflanzt. Eine Premiere in unserem Land.
Natur
Die ganze Welt blickt nach Afrika, wo sich der gefährliche Ebola-Virus ausbreitet. Doch auch außerhalb des afrikanischen Kontinents forderte er bereits erste Todesopfer. Als Überträger des gefürchteten Virus gelten Flughunde. Die einzigen fliegenden Säugetiere dürften der natürliche Wirt sein, sind selbst aber immun dagegen.
Musik
​Es geht auf und ab in der Karriere des Marlon Roudette, 31. Schon als junger Bursche mit 22 Jahren bekam er musikalische Flügel. Riesige. Er war Teil des Pop- und Reggae-Duos „Mattafix“ und stand mit dem Lied „Big City Lights“ praktisch weltweit ganz oben in den Hitparaden. Doch dann folgte der Absturz.
Schicksal
Etwa 15 Kilo nehmen Frauen in der Schwangerschaft im Durchschnitt zu. Als Lara Carpenter mit ihrer Tochter schwanger war, hatte sie diesen Wert schon in der zwölften Woche erreicht. Ihre Diabetes-Erkrankung war schuld, dass die Gewichtszunahme bei der 29jährigen völlig aus dem Ruder lief.
Chronik
Auf der Landkarte trennt nur die Spanne zwischen Daumen und Zeigefinger unser Land vom Ebola-Gebiet. Julia Krojer, 30, war dort auf Friedensdienst, als die Ebola-Epidemie ausbrach. Sie erzählt von den Gefahren, mit denen sie konfrontiert war.
Interview
Am Dienstag, 26. August, wird Dagmar Koller 75 Jahre alt. Ein Jubiläum, das die Sängerin und Darstellerin groß feiern wollte. Warum das Fest ins Wasser fällt und was sie von einem Lebensabend im Seniorenheim hält, erzählte Koller, die sich derzeit auf Urlaub in ihrem Haus an der Algarve in Portugal befindet, dem WOCHE-Reporter Gerald Vukits.
Chronik
Wer in Klagenfurt (K) parken möchte, sollte auf der Hut sein. Denn übereifrige Park-Sheriffs sorgen für Unmut unter den Autofahrern. Sie stellen viel zu schnell Strafzetteln aus. Zur Freude des Bürgermeisters. Denn die Strafmandate spülen viel Geld in die Gemeindekassa.
Schicksal
Daniel Meyer aus Hamburg (D) hat nur ein halbes Herz. Der 16jährige schrieb eine Liste mit Erfahrungen, die er vor seinem Tod noch machen möchte. Der Schriftsteller Lars Amend half ihm bei der Erfüllung seiner Wünsche und wurde dabei Daniels bester Freund. In einem Buch hielten die beiden ungleichen Freunde ihre Erlebnisse fest.
Gesundheit
Plötzlich fällt es schwer zu sprechen, der Löffel fällt aus der Hand und das Sehen ist gestört. Bevor ein Schlaganfall passiert, treten Symptome auf, die Betroffene oft nicht als Warnsignale erkennen. Bei jedem Zweiten kommt es danach zum großen „Gehirninfarkt“ mit bleibenden Schäden. Frühes Erkennen und Handeln sind daher entscheidend.
Leute
​In ihrem neuen Film „Madame Mallory und der Duft von Curry“ (derzeit im Kino) spielt Helen Mirren, 69, eine französische Restaurant-Besitzerin.
Porträt
Er hat die Mutter früh verloren, deshalb zogen ihn Nonnen auf. Durch den Vater lernte Roberto Blanco später das unstete Leben eines Künstlers kennen und machte selbst als Sänger Karriere. Der Streit mit seiner Exfrau lässt nun das Bild des stets strahlend lachenden Sängers bröckeln, der aber immer wieder neue Wege findet, auf sich aufmerksam zu machen.
Leute
​Seit fast 50 Jahren ist Ruth Maria Kubitschek nicht mehr von den Fernsehschirmen wegzudenken. Vor allem durch ihre Rolle als „Spatzl“ in der Fernseh-Serie „Monaco Franze“ erlangte sie Bekanntheit. Dieser Tage hat die 83jährige allerdings verkündet, sich von der Schauspielerei zurückziehen zu wollen.
Unser Österreich
Tracht in den Städten
Musik
​Keine Liebesnacht ohne Vertrag. Männer, die mit der 21jährigen Miley Cyrus ins Bett wollen, haben es nicht leicht. Denn sie müssen zunächst den Assistenten Rede und Antwort stehen.
Tipps & Tricks
​Knödel, Kräuterbutter, Matratzen-Überzüge für Hausstaubmilben-Allergiker.
Leute
​Die ehemalige Profi-Tennisspielerin Barbara Schett, 38, verfolgt heute als Moderatorin für den Sender „Eurosport“ die Geschehnisse auf dem Tennisplatz. Mit stetem Interesse, denn der Sport habe sich seit ihrem Karriere-Ende im Jahr 2005 extrem verändert, meint die 38jährige.
Leute
​Vor Kurzem ist bekannt geworden, dass der beliebte Fernsehkoch Johann Lafer von einer ehemaligen Haushälterin geklagt worden war. Der 56jährige habe zu geringe Sozialabgaben für sie geleistet, erklärte die Frau. Außerdem sei er bei der Kündigung nicht korrekt vorgegangen.
Aus aller Welt
Das Modell Olalla Oliveros führte ein glamouröses Leben, spielte in Kinofilmen mit und zierte Werbeplakate. Doch die schöne Spanierin tauschte ihre Stöckelschuhe und Designer-Kleider gegen eine schlichte Nonnentracht und zog ins Kloster.
Thema
Familien werden in unserem Land fast ausschließlich über Geldleistungen unterstützt. Doch das Geld wird nicht optimal eingesetzt, wie eine aktuelle Studie aufzeigt. Familienministerin Sophie Karmasin möchte das Fördersystem ändern und vermehrt in Kinderbetreuung investieren.
Sport
Sie sind dem kleinen gelben Filzball immer noch verfallen, die Tennismeister von einst. Machte vor zwei Jahren der frühere Tennisprofi Ivan Lendl als Betreuer Andy Murrays den Anfang, so nehmen bei den am Montag beginnenden US Open auch Ex-Helden wie Boris Becker, Stefan Edberg, Goran Ivanisevic oder Michael Chang auf der Trainerbank Platz.
Politik
​Er ist 1.500 Seiten dick und gilt als Muster für das EU-Handelsabkommen mit Amerika. Der seit Jahren im Geheimen verhandelte und jetzt fertige Wirtschaftsvertrag mit Kanada sorgt für Aufregung. CETA („Comprehensive Economic and Trade Agreement“, übersetzt „Umfassender Wirtschafts- und Handelsvertrag“) lautet der Name des Paktes. Darin enthalten sind harmlose Punkte wie die gegenseitige Anerkennung von Berufsabschlüssen, aber auch Absätze, die es in sich haben.
Anmeldung
E-Mail:
Passwort:
Anmelden
Werde ein Freund:
Interview
Eine neue Serien-Heldin. Ab 3. September ist Jenny Jürgens, 47, in der weiblichen Hauptrolle der Telenovela „Rote Rosen“ (Mo–Fr, 14.10 Uhr, ARD) zu sehen. Warum sie diese Rolle angenommen und ihre österreichische Staatsbürgerschaft abgegeben hat, erzählt Jürgens im Gespräch mit dem WOCHE-Reporter Gerald Vukits. Ebenso von der längsten Nacht mit ihrem Vater Udo.
Tipps & Tricks
Reinigungsmaske mit Germ, bewährtes Schlafmittel, glatte Haut
Werbung
Leute
​Schön und teuer sind sie. Doch eine verdient mit ihrem Aussehen weit mehr als alle anderen. Gisele Bündchen schaffte es zum achten Mal in Folge auf den ersten Platz der vom US-Magazin „Forbes“ herausgegebenen Liste der bestverdienenden Mannequins der Welt.
Aus aller Welt
​Es sollte romantisch werden, das Wiedersehen mit seiner Freundin Jana, 24, die er ein Monat lang nicht gesehen hatte, weil sie auf Besuch bei ihren Eltern in Lettland war. „Ich hatte Champagner eingekauft, Blumen und viele Teelichter“, erzählt Amanj Issen, 29, vom Tag der Rückkehr seiner Freundin ins gemeinsame Haus in Chatham (GB). Die Kerzen arrangierte er im Schlafzimmer so, dass ein brennendes Herz mit Amorpfeil zu sehen war und darunter der Name seiner Freundin.
Leute
​Ein Hauch von Hollywood weht dieser Tage durch Wien. Denn der Schauspieler Tom Cruise, 52, ist in der Stadt. „Wien ist unglaublich elegant und wunderschön. Ich wollte schon immer hier herkommen“, schwärmte der Schauspieler bereits im vergangenen Jahr von unserer Bundeshauptstadt, als er ihr anlässlich einer Filmpremiere einen Besuch abstattete.
Leute
​Die Geschichte von Heidi, dem Alm Öhi und dem Ziegenpeter gehört zu den Kinderbuch-Klassikern. Nun wird die bezaubernde Erzählung vom Schweizer Mädchen neu verfilmt.
Chronik
Obst aus der Europäischen Union darf nicht mehr nach Russland gebracht werden. Das bringt unsere Apfelbauern in Bedrängnis. Um die Export-Ausfälle wettzumachen, rief Landwirtschaftsminister Andrä Rupprechter dazu auf, einen Apfel pro Woche mehr zu essen. Das Überleben der Apfelbauern sichert das nicht.
Pipperln und Papperln
Hofmeisterei Hirtzberger
Hauptstraße 74
3610 Wösendorf/Wachau
Unser Österreich
​Bis Samstag, 30. August, ist Turnau bei Aflenz (Stmk.) Schauplatz für atemberaubende Flugakrobatik.
Über uns
Vielfalt statt Einfalt
Aus aller Welt
​Karina Schikitowa wohnt mit ihrer Mutter in dem Dorf Olom in der russischen Teilrepublik Jakutien, ganz im Fernen Osten Russlands. Ende Juli brach das vierjährige Mädchen mit ihrem Hund auf, um seinen in einem Nachbardorf lebenden Vater zu besuchen. Doch sie traf ihn nicht an und machte sich auf den Weg, ihn zu suchen. Ohne Erfolg, und auch zu Hause tauchte sie nicht wieder auf. Erst nach vier Tagen bemerkte ihre Mutter, dass sie nicht bei ihrem Vater war, der einen Waldbrand löschen musste, und schlug Alarm.
Reise
Rein in den Sattel und los geht‘s. Zahlreiche markierte Reitwege laden ein, unser Land auf dem Rücken der Pferde zu erkunden. Mit schnaubenden PS geht es über Berge, um Seen und durch zauberhafte Täler. Die WOCHE-Redakteurin Claudia Widlak zeigt, wo Pferdefreunde das Gelände unter die Hufe nehmen können, Anfänger wie Fortgeschrittene.