Jetzt anmelden
Porträt
In der heiteren Arzt-Serie „Doctor‘s Diary“ war er in einer Nebenrolle zu sehen. Dann folgte der Kino-Hit „Türkisch für Anfänger“. Da stand Elyas M‘Barek bereits im Mittelpunkt des Geschehens. Wie in dem folgenden Kassenschlager „Fack ju Göhte“. Seither gehört der 32jährige zu den Lieblingen des Kino-Publikums. Vor allem des weiblichen. Ein Mann ohne Star-Allüren, wie seine aus Oberösterreich stammende Mutter erzählt. Der dieser Tage sein neuestes Werk in die Kinos bringt. In „Männerhort“ versucht er, mit seinen Freunden ein stilles Plätzchen zu finden, an dem sie sich fernab ihrer Frauen vergnügen können.
Über uns
Inhalte der aktuellen Ausgabe 40-2014
Thema
Am 5. Oktober treffen sich Bischöfe aus aller Welt im Vatikan. Diskutiert werden heiße Eisen, wie die Kommunion für wiederverheiratete Geschiedene. Doch abseits von Weihrauch und Moral ist die katholische Kirche ein Wirtschaftskonzern mit einem Milliarden-Vermögen.
Chronik
In Tirol tun sich Fronten auf. Touristiker wollen mit einer neuen Seilbahn drei Schigebiete, Axamer Lizum, Muttereralm und Schlick 2000, verbinden. Naturschützer kämpfen für den Erhalt der einzigartigen Bergwelt.
Leute
​Bis zuletzt wussten die 140 Gäste nicht, warum sie nach Nizza (Frankreich) gekommen waren.
Serie
Höher, schneller, weiter. Die Lust an Rekorden steckt uns in den Genen. Was sich manche allerdings alles einfallen lassen, um einen Eintrag ins Guinness Buch zu bekommen, dem Almanach der Weltrekorde, ist skurril. Lesen Sie im ersten Teil der neuen Serie von außergewöhnlichen internationalen Rekorden in der Jubiläums-Auflage des Rekordbuches.
Serie 1. Teil
Mode
Armbänder, Schlüsselanhänger, Gürtel und Hundehalsbänder. Das sind nur ein paar einfache Beispiele dafür, was Knüpffreunde mit bunten Schnüren, den Paracords, alles machen können. Das robuste Material lässt sich in zahlreichen Mustern verarbeiten und sorgt so für eine immer neue Optik. Ein Beispiel für Anfänger stellen wir vor.
Tipps & Tricks
​Biskuit aufrollen, backen mit Marzipan, Möbel verrücken, Nägel leichter einschlagen
Aus aller Welt
Kim Middleton, 29, Lehrassistentin aus Middlesbrough (England) kann wieder lachen. „Ich bin glücklich mit meinem Körper und ich habe endlich den straffen Bauch, den ich mir schon immer wünschte.“
Natur
Medizinisches Wissen ist nicht allein uns Menschen vorbehalten. Auch Tiere nutzen Pflanzen und andere Stoffe zur Behandlung der unterschiedlichsten Beschwerden.
Leute
​Italienischen Zeitungen zufolge ist es am Samstag soweit. Der begehrteste alleinstehende Mann Hollywoods, der Schauspieler George Clooney, 53, heiratet seine aus dem Libanon stammende Verlobte, Amal Alamuddin.
Pipperln und Papperln
Restaurant Nonna Emma
Sillian 99
9920 Sillian
Serie
Kinder in den ersten Lebensjahren werden mehrheitlich von Frauen erzogen. Zuhause meist von den Müttern, in Kindergärten fast ausschließlich von Pädagoginnen. Jedes zehnte Krippenkind wird überhaupt von einer Alleinerzieherin versorgt und die Scheidungsraten steigen. In einer Zeit, in der es in der Familie immer häufiger an Nestwärme fehlt, wären Männer als Bezugspersonen in Kindergärten wichtig, zumal sie laut Experten wertvoll sind für die Erziehung.
Serie Teil 3.
Tipps & Tricks
Peeling für einen Frischekick, Kürbis-Obers-Maske
Lebensart
„Liebeskummer lohnt sich nicht …“, heißt es in einem bekannten Schlager. Doch das ist leichter gesagt als getan. Denn wenn eine Beziehung in die Brüche geht, bricht oft auch das Herz. Doch so sehr die Trauer um eine verlorene Liebe auch schmerzt, wer den Liebeskummer richtig verarbeitet, geht gestärkt daraus hervor.
Schicksal
Mit ihrer Trapeznummer begeisterten Silke Pan und Didier Dvorak aus Aigle (Schweiz) das Zirkuspublikum in ganz Europa. Dann passierte dem Artistenpaar im Jahr 2007 ein kleiner Fehler, der fatale Folgen hatte. Silke Pan stürzte in die Tiefe und brach sich das Rückgrat.
Politik
Am 1. November soll die neue EU-Kommission ihre Arbeit aufnehmen. Politiker, die sich aus der Brüsseler Führungsriege verabschieden, fallen aber weich. Im vergangenen Jahr sorgte die Luxus-Rente des (Noch-)EU-Ratspräsidenten Herman Van Rompuy für Aufregung. Er soll laut einem Posten im EU-Budget nach seinem Abgang Ende November drei Jahre lang rund 12.700 Euro an Übergangsgeld beziehen. Danach eine Pension von 5.400 Euro im Monat.
Sport
War die „Scuderia Ferrari“ einst der Nabel der PS-Welt, so steckt der italienische Traditionsstall vor dem Formel-1-Rennen in Suzuka (Japan) tief in der Krise. Nun will Fernando Alonso, 33, das sinkende Schiff verlassen.
Aus aller Welt
​Vor drei Jahren erfuhr Lillian Webber, 99, aus Iowa (USA) von der christlichen Hilfsorganisation „Kleine Kleider für Afrika“. Seitdem näht die rüstige Uroma jeden Tag ein Kleid für ein afrikanisches Mädchen.
Musik
​Zum Gespräch bittet Bryan Adams gern in sein Büro. Es liegt versteckt im Londoner (England) Nobelstadtteil Chelsea nahe der Themse und besteht aus zwei eher unaufgeräumten Zimmerchen, einer Küche und einer Toilette. Der 54jährige gebürtige Kanadier bewirbt sein neues Album. „Tracks of my Years“ (ab 3.10. im Handel) besteht aus Coversongs, die im Original aus den 50er, 60er und 70er Jahren stammen. Während er davon und von seiner Familie dem WOCHE-Reporter Steffen Rüth erzählt, wird Tee getrunken. Adams macht einen vorzüglichen, kräftigen Pfefferminztee.
Musik
​Sie singen vom „Karnickel“ und vom „Heißblüter“ und doch sind es nur tierische Metaphern von Frauen auf der Suche nach dem Lebensabschnittspartner. Entsprungen der lebhaften Phantasie der 28jährigen Deutschen Nicola Rost, die in ihrer Berliner Wohnung die Texte sowie den minimalistischen Pop-R&B-Electro-Sound am Computer erstellt. An die Öffentlichkeit getragen wird er dann von ihr und den Kolleginnen Johanna Marshall sowie Larissa Pesch, Choreografie und Tanz macht Marisa Akeny. Gemeinsam sind sie „Laing“.
Leute
​Ab 7. Oktober ist der Schauspieler und Kabarettist Michael Niavarani im heiteren Theaterstück „Die unglaubliche Tragödie von Richard III.“ zu sehen. Der 46jährige hat es selbst, frei nach William Shakespeare, geschrieben und bringt es nun in der neuen „Globe Wien Marx Halle“ zur Aufführung. Samt Folter- und Blutszenen, wie er dem WOCHE-Reporter Gerald Vukits erzählt hat.
Unser Österreich
​Am Samstag, 4.10., werden Besucher zur Langen Nacht der Museen eingeladen.
Über uns
Inhalte der aktuellen Ausgabe 39-2014
Sport
Schon vor dem ersten Aufschlag der dieswöchigen Tischtennis-Team-Europameisterschaft in Portgual wirbelt ein neuer Ball die Szene durcheinander. Unser Aushängeschild Liu Jia, 32, ist damit nicht glücklich. Die zahlreichen Regeländerungen innerhalb weniger Jahre entfachten auch einen millionenschweren Patentstreit.
Leute
James Blunt ist unter der Haube. Der 40jährige Schmuserocker hat seine Verlobte Sofia Wellesley, 30, geheiratet. Die standesamtliche Zeremonie fand bereits am 5. September in London (GB) im kleinen Kreis statt.
Leute
​Am Dienstag, 30. September, feiert Udo Jürgens seinen 80. Geburtstag. Zur Ruhe setzt sich der Sänger, Pianist, Komponist und Entertainer aber nicht. Ende Oktober beginnt seine „Mitten im Leben“-Tour, die ihn im Dezember auch in unser Land führt. Im Gespräch mit dem WOCHE-Reporter Gerald Vukits sprach Udo Jürgens über seinen Geburtstagswunsch, seine Ängste und Glücksmomente.
Meinungen
In allen Bundesländern gibt es Tourismuszonen, in denen die Geschäfte auch am Sonntag geöffnet sind. Nur in Wien können Urlauber am „Tag des Herrn“ nicht einkaufen. Das soll sich nach dem Willen der Unternehmer bald ändern. Eine Sonntagsöffnung in Tourismuszonen würde dem Handel in Wien 140 Millionen Euro bringen. Das haben die Experten der Wirtschaftskammer (WKÖ) errechnet. Das letzte Wort hat Bürgermeister Michael Häupl. Er will zuvor aber eine Einigung der Sozialpartner.
Unser Österreich
Die Gläubigen erkämpften sich den Altar zurück
Anmeldung
E-Mail:
Passwort:
Anmelden
Werde ein Freund:
Leute
​Gut, sie trägt den bürgerlichen Namen ihres verstorbenen Vaters Stefano Casiraghi. Dennoch ist sie ein Spross der Grimaldis, des reichen Fürstenhauses von Monaco. Sie sieht ihrer Mutter Caroline, 57, verblüffend ähnlich. Und sie sorgt für neuen Glanz. Charlotte Casiraghi, die 28jährige, sonst eher zurückhaltende Zweitgeborene Carolines, setzt neue Zeichen.
Chronik
Der Klagenfurter Arzt Arno Brandhuber macht seine Hausbesuche mit dem Fahrrad. Auch seine Patienten motiviert er zum Sport und verlost unter jenen, die mit dem Rad zu ihm kommen, Gutscheine.
Werbung
Streifzug
Seit seiner Jugend sammelt Martin Erasmus alles zum Thema Comic. Um zu tauschen, veranstaltete er vor mehr als 20 Jahren eine Comic-Börse in einem Pfarrhof. Daraus wurde eine Institution. Die Vienna Comix, die am Samstag und Sonntag stattfindet, ist eine der größten Comic-Messen Europas.
Gesundheit
Jedes „Loch“ im Zahn beginnt mit der Auflösung und Entkalkung der Zahnaußenfläche. Um das Fortschreiten von Karies zu verhindern, wurde die Infiltrationsmethode erfunden. Sie stoppt die Zahnfäule ohne Bohrer. Die schmerzfreie Behandlung schont die gesunde Zahnsubstanz.
Pipperln und Papperln
Gulaschwirtin
Dorf 31
3344 St. Georgen am Reith
Schicksal
Viktoria, Antonia und Christina (v. li. n. re.) aus Mayrhofen im Zillertal (T) sind Schwestern, haben am selben Tag Geburtstag und sind trotzdem keine Drillinge. Sie kamen in den Jahren 1996, 1997 und 2004 zur Welt. Einer Laune der Natur verdankt es Mutter Barbara Moigg, dass sie am 28. September drei Geburtstagstorten backen muss.
Chronik
Zu wenige Notärzte sind im Dienst, Sanitäter werden an jedem Ende eingespart. Der Wiener Berufsrettung werden die Hände gebunden. Grund dafür sollen EU-Normen und Sparmaßnahmen sein.
Interview
Am Donnerstag, 25. September, beginnt das „Wiener Wiesn Fest“. Bis 12. Oktober wird auf der Kaiserwiese im Prater gesungen und gespielt. Es geht feucht-fröhlich zu auf diesem größten Fest
unseres Landes. Mittendrin ist die 31jährige Wienerin Sophie Marie Szoloczki, die „Miss Wiener Wiesn Fest“. Dem WOCHE-Reporter Gerald Vukits hat sie erzählt, wie anstrengend der Gewinn des Titels war und was an diesem Fest so faszinierend ist.
Mode
Im Jahr 1996 hat sich Andreas Kirchtag aus einer Not heraus entschieden, Regenschirme in Handarbeit herzustellen. Er begann mit zwei Schirmen pro Woche. Heute ist er der einzige seiner Zunft landesweit und die Kunden wohnen in aller Welt. Für die Stockschirme wählt der Salzburger aus einem Dutzend Holz- und fünfzig Tuch-Sorten.
Musik
​Mich faszinieren Menschen und deren Verhalten“, sagt Jillian Banks, kurz BANKS genannt. „Deshalb habe ich Psychologie studiert.“ Sehnsüchte und Bedürfnisse lässt die 26jährige aus Los Angeles (US-Staat Kalifornien) dann auch in ihre Lieder einfließen.
Leute
​Nach seiner schweren Darm-Operation konnte der Sänger Nik P. (52, „Ein Stern, der deinen Namen trägt“) das Spital „Barmherzige Brüder“ in Salzburg wieder verlassen und plant, am Samstag beim „Musikantenstadl“ (20.15 Uhr, ORF 2) aufzutreten. Mit Nik P. plauderte der WOCHE-Reporter Gerald Vukits.
Thema
Wer arbeitet, wird vom Staat geschröpft. Zwischen 36,5 Prozent und 50 Prozent des Einkommens müssen als Lohnsteuer an das Finanzamt abgegeben werden. Deshalb möchte der Gewerkschaftschef Erich Foglar, 58, die Lohnsteuer senken. Und er hofft auf die Regierung.