Jetzt anmelden
Thema
Mehr als eine Million Flüchtlinge kamen im Vorjahr nach Deutschland. Bei uns wurden 90.000 Asylanträge gestellt. Hauptverantwortlich dafür ist die deutsche Kanzlerin. „Die größte politische Torheit“ eines deutschen Regierungschef nach 1945 nennt das Thilo Sarrazin.
Leute
​Die Zeit vergeht, die „Seer“ bleiben. Seit 20 Jahren bietet die steirische Band rund um Fred Jaklitsch, 56, beste Unterhaltung. Mit einem Musikstil, der aus der Seele kommt, aber auch aufrüttelnd im Staccato ist.
Aus aller Welt
Eine Explosion im Reaktor von Tschernobyl (Ukraine) führte am 26. April 1986 zu einem verheerenden Atomunfall. Mehr als 100.000 Menschen mussten aus dem Gebiet dauerhaft evakuiert werden. Genau 30 Jahre nach der Kernschmelze ist die Region rund um den havarierten Reaktor noch immer Sperrgebiet. Und doch leben hier Menschen. Selbstsiedler, auf Russisch „Samosely“, werden sie genannt.
Bücher
Inspiriert vom skandinavischen Einrichtungsstil wird gezeigt, wie sich Alltagsgegenstände in Deko-Objekte verwandeln lassen. Alle Ideen sind individuell leicht umzusetzen mit bebilderten Schritt-für-Schritt-Anleitungen, Skizzen und liebevoll gestalteten Vorlagen. Auch werden Techniken und Materialien, mit denen sich Effekte erzielen lassen, wie Lavendeldruck oder der Umgang mit Freezerpapier, vorgestellt.
Bücher
Durch Eingemeindung der Vorstädte ist Wien im Jahr 1850 zur Großstadt geworden. Der Schaumburgergrund mit seinen Parkanlagen und Palais, das ländliche Matzleinsdorf, Lichtental mit seinen Gasthäusern … Gerhard Tötschinger erzählt von Wallfahrtskirchen und Zündholzerfindung, Technikpionieren und Walzertraum, Tramway und Fidelio. Ein Buch für Wien-Kenner und solche, die es werden wollen.
Meinungen
Sie gelten als die „Generation Kopf unten“, die jungen Menschen, die ihren Blick nicht vom Mobiltelefon lassen können. Allzu oft tun sie das auch, wenn sie eine Straße überqueren. Auf Autos und andere Verkehrsteilnehmer achten sie dabei nicht. Der Verkehrspsychologe Gregor Bartl will daher ein „Handy“-Verbot für Fußgänger. Das soll vor allem Verwarnungen ermöglichen. Etwaige Geldstrafen sollten deutlich niedriger sein als die 50 Euro für abgelenkte Autofahrer, weil die mehr Schaden anrichten können.
Bücher
Endlich hat Commissario Benussi seinen Kriminalroman zu Ende geschrieben. Bei einer Feier für den Schriftsteller Ivo Radek will er sein Manuskript dessen Agentin schmackhaft machen. Doch dann wird der 90jährige Preisträger schwer verletzt in der Bibliothek gefunden. Benussi ermittelt in der Triester Literaturszene, zu der er selbst gern gehören würde. Bald wird klar: Radek umgibt ein dunkles Geheimnis.
Politik
So ein Ergebnis hätte sich Alexander Van der Bellen, 72, als Grünen-Chef wohl gewünscht. Von 1997 bis 2008 führte er die Öko-Partei. Auf mehr als elf Prozent, bei der Nationalratswahl 2006, kamen die Grünen damals nicht. Zwei Jahre später verloren sie wieder Wähler. Und Alexander Van der Bellen trat zurück.
Gesundheit
Sie sind zu peinlich, um darüber zu sprechen. Nicht einmal ihrem Arzt vertrauen sich die meisten rasch an, wenn die Intimzone schmerzt, Blähungen quälen, übermäßiges Schwitzen den Alltag zur Hölle macht oder Harn ungewollt abgeht. „Tabu“-Krankheiten sind kein Grund für Scham. Werden sie früh behandelt, sind sie schnell wieder weg.
Interview
Am 1. Mai wird der Wiener Kabarettist und Schauspieler Andreas Vitásek 60 Jahre alt. Ein Grund unterzutauchen, meinte der Kabarettist im Gespräch mit dem WOCHE-Reporter Gerald Vukits noch, ehe er sein Vorhaben in die Tat umsetzte.
Bücher
Zwischen Rosa und Rigo geht es um Kleines und Großes, um große Gefühle einer kleinen Maus und um kleine Weisheiten eines großen Leoparden. In 28 Geschichten entwickeln Rigo und Rosa Gedanken zu Vertrauen, Langeweile, Wahrheit und anderen Themen. Und immer geht es auch um eine Freundschaft, „die so bunt, warm, groß und dick ist, dass sie in einem Buch eigentlich gar nicht Platz hat“.
Bücher
Grace Hammond verliert nacheinander ihren Arbeitsplatz, ihren Freund und ihre Wohnung – und kehrt zurück in ihre Heimat Dorset, eine charmante Kleinstadt an der Küste, um Ruhe zu finden. Doch hier erlitt Hammond einen Verlust, den sie nie verwunden hat. Und hier verliebte sie sich einst in Peter Brooks. Als Grace nun erfährt, dass er ebenfalls zurück in der Stadt ist, treffen Vergangenheit und Gegenwart aufeinander.
Thema
Der 1. Mai ist untrennbar mit den Gewerkschaften verbunden. Doch der ÖGB verliert immer mehr Mitglieder. Nicht einmal jeder dritte Arbeitnehmer in unserem Land lässt sich vom Gewerkschaftsbund vertreten.
Musik
Acht Jahre hat sich Udo Lindenberg Zeit gelassen. Am Freitag, dem 29. April, veröffentlicht der erfolgreiche deutsche Sänger wieder einmal ein Studioalbum, es heißt „Stärker als die Zeit“. Ein Geschenk an sich selbst, denn Lindenberg begeht am 17. Mai seinen 70. Geburtstag. Ein Mann, der Tag und Nacht verdreht, wie er dem WOCHE-Reporter Steffen Rüth erzählt hat.
Pipperln und Papperln
Biohof Pranger
Jamm 54
8354 St. Anna am Aigen
Werbung
Jede Woche ein neues Spiel
Gesundheit
Schon wieder ist es passiert. Ein Finger steckt im Mund und die Zähne nagen am Fingernagel. Eltern sind besorgt, wenn das Kind an den Nägeln kaut. Erwachsene schämen sich für ihre abgenagten Fingernägel. Ermahnungen und Bitter-Nagellack helfen kaum. Besser sind Ersatzhandlungen oder Überzeugungsarbeit.
Schicksal
Blond, attraktiv und nur ein halbes Gehirn. Was nach dem Beginn eines abgedroschenen Blondinenwitzes klingt, hat bei Christina Sandhouse Paraveccia einen ernsten Hintergrund. Der 28jährigen wurde als Mädchen die gesamte rechte Gehirnhälfte entfernt. Heute hilft sie Menschen mit Sprachschwierigkeiten, deren Behinderung zu überwinden.
Interview
Ben Stiller, 50, gehört zu den erfolgreichsten Schauspielern der Welt. Sein neuester Film „Zoolander 2“ lockt derzeit die Massen in die Kinos. Warum er für diese Fortsetzung 15 Jahre brauchte und trotz seines unverkennbaren Humors vor der Kamera privat keinen einzigen Witz erzählen kann, verrät er hier.
Sport
Was im Millionengeschäft des runden Leders nicht mehr für möglich gehalten wurde, verblüfft die Fußballwelt. ÖFB-Nationalteamkapitän Christian Fuchs, 30, steht mit seinem im Jahr 2015 noch abstiegsgefährdeten „Armenhäusler-Klub“ Leicester City vorm Sensations-Meistertitel in England.
Musik
Sie ist von ihrem Doo-Wop-Musikstil („All About That Bass“) abgekommen und hat sich dem Pop sowie dem R&B zugewandt. Sonst wäre ihr zweites Album langweilig geworden, meint Meghan Trainor, 22, im Gespräch mit dem WOCHE-Reporter Steffen Rüth.
Unser Österreich
Mehr als drei Millionen „Vereinsmeier“ leisten in unserem Land etwa 15 Millionen unentgeltliche Arbeitsstunden pro Woche. Äußerst engagiert und kooperativ geht‘s auch am Donnerstag, 5. Mai, in Matrei zu. Denn im kleinen Tiroler Örtchen werden die beiden ansässigen Chöre am Festplatz um 10 Uhr zum ersten Mal in ihrer Vereinsgeschichte ein gemeinsames Konzert veranstalten.
Chronik
Frauen sollen geschützt werden. Weil es im Sommer des Vorjahres immer wieder zu Auseinandersetzungen zwischen männlichen Flüchtlingen und heimischen Frauen in den Bädern kam, wurden nun Hinweistafeln aufgestellt, die mit Zeichnungen vermitteln, wie Mann sich gegenüber Frauen im Bikini zu verhalten hat. Einer der Vorreiter beim Aufstellen von Benimm-Tafeln ist Salzburgs Vizebürgermeister Harald Preuner (ÖVP).
Tipps & Tricks
Tipps für Knoblauch, Grießnockerl, Rosinen, undichte Keramikvasen, Silberketten, festsitzende Drehverschlüsse und klemmenden Holz-Schubladen.
Sport
Mit dem Fuß am Gaspedal steuern sie fünf Tonnen schwere Kolosse aus Stahl, als wären es Spielzeugautos. Jene Piloten um den Oberösterreicher Markus Altenstrasser, 36, die mit ihren 1.200-PS-„Brummern“ am Wochenende in Spielberg (Stmk.) die Truck-EM der LKW in Angriff nehmen.
Bücher
Die Lebenserwartung der Menschen steigt, doch jedes zusätzliche Lebensjahr bedeutet höhere finanzielle Belastung im Alter. Bei sinkenden Renten und Nullzinsen ein schwieriges Unterfangen. Sander zeigt auf, wie Sie an der Börse Geld verdienen können, wenn Sie in die Unternehmen investieren, die von einer alternden Gesellschaft sowie der Digitalisierung und Vernetzung profitieren (inkl. Musterdepots).
Pipperln und Papperln
Kaffeehäferl
Humboldtstraße 45/89
8010 Graz
Unser Österreich
Mehr als drei Millionen „Vereinsmeier“ gibt es in unserem Land. Alfred Krcal aus Wien ist einer davon. „Ich bin Herr von 895 Gärten“, erklärt der Obmann vom „Kleingartenverein Rosental“ voller Stolz.
Anmeldung
E-Mail:
Passwort:
Anmelden
Werde ein Freund:
Chronik
Das alljährliche GTI-Treffen in Reifnitz (K) und Umgebung ist für die Anrainer der reinste Albtraum. Denn neben dem unerträglichen Lärm bleiben auch Müllberge und Fäkalien in den Gärten und auf den Terrassen der Bewohner zurück. Eine Bürgerinitiative in Velden will nun den Wahnsinn stoppen.
Leute
Am Dienstag, 10. Mai, hat die 19jährige Wienerin Zoë Straub ihren großen Auftritt im ersten Halbfinale des diesjährigen Song Contests in Stockholm (Schweden). Es wird ein harter Kampf, um sich für das Finale am Samstag, 14. Mai, zu qualifizieren. Immerhin sind Teilnehmer aus 42 Ländern in Schweden mit dabei. Im Finale dürfen sich nur noch 26 Länder präsentieren. Straub möchte dann unbedingt dabei sein, doch quälen sie Ängste, dies nicht zu schaffen, wie sie dem WOCHE-Reporter Gerald Vukits einen Tag vor ihrem Abflug erzählt hat.
Werbung
Reise
Auf Kapellen am Wegesrand trifft der Wanderer am Kapellenwanderweg in Großarl (S). In jedem der Gotteshäuser wird eines der zehn Gebote in einen guten Wunsch abgeleitet.
Bücher
Fleisch ist in Verruf geraten. Verbraucher quälen Zweifel wegen der Produktionsbedingungen, es herrschen Angst vor Gesundheitsrisiken und Bedenken, ob Fleischkonsum aus Gründen des Tier-- und Umweltschutzes vertret-bar ist. Gleichzeitig formiert sich eine Gegenbewegung, die den Fleischkonsum feiert. Aus wissenschaftlicher Sicht wird gezeigt, was gutes Fleisch ist und welche Konflikte bestehen.
Tipps & Tricks
Was tun bei Schuppen und angestrengten Augen. Maske für eine rosige Haut und eine Hautcreme mit Lieblingsduft herstellen.
Schicksal
Er spürt vom Hals abwärts seinen Körper nicht. Das ist der hohe Preis, den Konrad Wolfsgruber aus Pröselsdorf (OÖ) sein Leben lang für einen Fehler bezahlen muss, den er als 19jähriger begangen hat. Doch die Querschnittlähmung ist nicht die einzige grausame Tragödie, die das Schicksal für den 50jährigen bereithielt.
Leute
Am 30. April feiert der legendäre Wiener Sportreporter Heinz Prüller seinen 75. Geburtstag. Unvergessen sind vor allem seine ORF-Fernsehübertragungen von Formel-1-Rennen und die damit verbundenen Hoppalas. Doch der Sport ließ ihn bis heute nicht los, erzählte er dem WOCHE-Reporter Gerald Vukits.
Kosmetik
Das Seifenherstellen hatte Tradition in unserem Land. Bis Flüssigseifen und künstliche Waschlotionen dem Seifenstück den Rang abliefen. Es hieß, die Seife schade der Haut. Das muss nicht mehr sein, sagen kleine Seifenmacher aus unserem Land, die mit ihren Naturseifen unserer Haut und Umwelt gut tun.
Meinungen
Die Entsende-Richtlinie der EU ist dem burgenländischen SPÖ-Landeshauptmann Hans Niessl ein Dorn im Auge. Sie gilt, wenn ein Arbeitnehmer vorübergehend in einem anderen EU-Land eingesetzt wird. Die Arbeiter, meist aus dem Osten, sind billiger, weil die Firmen nur die niedrigeren Sozialabgaben des Ursprungslandes zahlen müssen. Rund 135.000 Menschen wurden im Vorjahr zu uns „entsendet“, vor allem in die Baubranche. Hans Niessl fordert jetzt eine sektorale Beschränkung.
Streifzug
Zum Maibaum gehört auch der traditionelle Bandltanz, mit dem der Wonnemonat zelebriert wird. So auch in Zwaring-Pöls (Stmk.), wo die örtliche Landjugend schon seit Wochen probt, zu Klängen der Ziehharmonika Bänder um einen Baumstamm zu flechten. Dass das gar nicht so einfach ist, wie es aussieht, davon konnte sich der Streifzügler hautnah überzeugen.
Auto
Der Peugeot 508 RXH 2.0 BlueHDi 180 im WOCHE-Test: Alltags- und familientauglich präsentiert sich der Peugeot 508 RXH. Der Kombi verfügt aber auch über genügend Kraft für jedes Überholmanöver. An der Tankstelle werden vor allem Vielfahrer den schottischen Geiz des Franzosen schätzen.
Bücher
Wir haben die Sonne aus unserem Leben verbannt. Büroarbeit, neonbeleuchtete Fitnesscenter, Sonnencremes geben den Vitamin-D-bildenden Strahlen auf der Haut keine Chance. Freiwillig nehmen wir eine Vitamin-D-Unterversorgung in Kauf, dabei ist erwiesen, wie viel dieses Vitamin zu besserer Gesundheit beitragen kann. Worm zeigt, wie Sie sich vor Vitamin-D-Mangel und den Folgen schützen können.